Archive

Triorama- Ausstellung

Triorama „Rund um die Kuh“ (Fotos aus dem Klassenzimmer)

Seit letzter Woche beschäftigen wir uns im Sachunterricht mit dem Thema „Von der Milch zur Butter“. Ein Aspekt war dabei auch das Kennenlernen der Kuh/des Rinds. Da ich bei Sylvia vor einiger Zeit diese tolle Idee gesehen habe, dachte ich mir, dass ich das mal mit meiner Klasse ausprobieren werde.
Meine Kinder arbeiten gerne mit Plakaten und so hat ihnen die Idee mit dem Triorama auch gleich gut gefallen. Was herausgekommen ist, könnt ihr auf den Fotos sehen. Ich habe den Kindern als Basis einen Infotext und dann kleine „Stichpunktschnipsel“ zur Hand gegeben, die sie aber nicht nutzen mussten. Viele haben einen Mix aus Schnipseln und eigenen Stichpunkten/Ideen gemacht. Natürlich wurden die Werke auch passend ausgeschmückt. So gab es sogar ein Triorama mit Grasbüscheln, die aus Tonpapier ausgeschnitten und dann ganz „lebensecht“ ins Triorama eingeklebt wurden. Im Anschluss haben wir die Werke präsentiert und zu einer kleinen Ausstellung zusammengefasst.
 
 
 
11 Kommentare
  • Avatar
    Anna-Lena Rößler
    Gepostet um 16:47h, 05 Februar Antworten

    Das sieht ja echt toll aus!
    Liebe Grüße,
    Anna-Lena

  • Avatar
    Hasenlehrer
    Gepostet um 20:28h, 05 Februar Antworten

    Entschuldige das schlechte Wortspiel:
    Eine kuhle Idee! Danke!
    Liebe Grüße
    Jörg

    • Avatar
      Daniela Rembold
      Gepostet um 20:32h, 05 Februar Antworten

      Das Wortspiel kommt mir bekannt vor 😉
      Ein Schüler hat in sein Triorama geschrieben: Kühe sind kuhl
      Ich glaube, er wollte eigentlich "cool" schreiben!
      Liebe Grüße,
      Daniela

  • Avatar
    Anonym
    Gepostet um 20:31h, 05 Februar Antworten

    Du bist sehr kreativ und hast gute Ideen! Sieht echt toll aus!
    Mit welcher Klasse hast du das gemacht? In der Mitte steht ein Heft? "Rund um die Kuh?" Kann man das wo downloaden? Lädst du deinen Schnipselmix noch hoch?
    Liebe Grüße eine fleißige, stille, treue Blogleserin 🙂

    • Avatar
      Daniela Rembold
      Gepostet um 05:04h, 06 Februar Antworten

      Danke für dein nettes Lob!
      Die Kartei gibt es noch nicht hier. Die muss ich erst bildmäßig noch etwas umbauen. Sobald ich das habe, lade ich es dann gerne hoch. Das dauert aber noch ein bisschen.
      Liebe Grüße,
      Daniela

  • Avatar
    JacMo
    Gepostet um 07:13h, 06 Februar Antworten

    Liebe Daniela,
    danke für den neuen Einblick in dein Klassenzimmer. 🙂
    Ich würd mich auch über "Rund um die Kuh" freuen .. 😉

    Was sind das denn für schöne Holzkästen hinten auf deinem Regal?
    Ich nutze derzeit hauptsächlich die Plastik-Prospektständer in allen Varianten, um etwas stehend zu präsentieren/aufzubewahren. Aber Holz ist doch irgendwie schöner …

    LG,
    JacMo

    • Avatar
      Daniela Rembold
      Gepostet um 17:34h, 06 Februar Antworten

      Liebe JacMo,
      danke für deinen netten Kommentar!
      Die Holzkästen stammen von Schmidt- Lehrmittel und zum Teil von den Mittelschülern meiner Schule 😉 Die waren so nett und haben mir im Werkunterricht solche Boxen gebaut. Gegen Bezahlung natürlich 😉 Nun tummeln sich bei etliche solcher Boxen in verschiedenen Größen. Ich finde nämlich Holz auch schöner. Allerdings habe ich auch viele Plastikaufsteller!
      Liebe Grüße,
      Daniela

  • Avatar
    TiRex
    Gepostet um 08:25h, 05 April Antworten

    Hallo Daniela,
    dein Projekt "Rund um die Kuh" ist echt klasse geworden. Gibt es die Kartei bereits? Nach den Osterferien würde ich gerne mit dem Thema Milch beginnen und da wäre eine solch tolle Kartei wirklich nützlich.
    Schöne Ostern!

    • Avatar
      Daniela Rembold
      Gepostet um 09:00h, 07 April Antworten

      Hallo zurück,
      wenn ich es schaffe, ist die Kartei bis Ende der Woche fertig.
      Liebe Grüße,
      Daniela

  • Avatar
    Hilde Baumgartner
    Gepostet um 00:14h, 27 Juli Antworten

    Hallo, hier kann man viele kreative Ideen sammeln! Wir benutzen auch einen sehr stabilen Prospektständer, der auch gut aussieht 🙂 Liebe Grüße

Verfasse einen Kommentar