Archive

Kleiner Einmaleins-Schatz (Kopfrechenidee)

Neue Kopfrechenidee: Üben mit dem Einmaleins- Schatzkästchen

Heute stelle ich euch wieder eine Kopfrechenidee vor: die Einmaleins- Schatzkiste.
Die Datei enthält alle benötigten Vorlagen, Schildchen zum Aufkleben für die Schachteln und eine Anleitung im Karteikartenformat. Daher werde ich mich hier kurz fassen.
Die Schüler bekommen  je ein Kästchen mit Einmaleins- Kärtchen. Jede Reihe ist dabei auf eine andere Farbe gedruckt. Nun können mit den Kärtchen verschiedene Übungen durchgeführt werden. Einige habe ich auf der Anleitung vermerkt.
Ich habe es bisher immer so gemacht, dass der „Einmaleins- Schatz“ mit der Zeit gewachsen ist. Jede neue Einmaleinsreihe wurde in die Schatzkiste gelegt. Am Ende hat man so alle Einmaleinsreihen beisammen und kann bunt gemischt üben. Die Lösungszahlen habe ich mit den Kindern immer auf die Rückseite geschrieben. Die „Schatzkästchen“ haben uns dann viele Monate begleitet. Einige meiner ehemaligen Schüler haben das Kästchen immer noch 😉
Auch diese Kopfrechenidee zum Einmaleins haben wir übrigens regelmäßig im Programm. Sie ist schnell hergestellt und kann immer wieder zu Übungszeiten oder eben fürs Kopfrechnen genutzt werden.
P.S.: Die Kärtchen haben das passende Format für diese Schachteln. Sicher kann man aber vom Format her auch Schachteln anderer Anbieter nutzen.
9 Kommentare
  • Avatar
    Anonym
    Gepostet um 09:39h, 19 April Antworten

    Hallo Daniela,
    die Idee finde ich ganz toll. Ich kann sie im Moment für meine Inklusionskinder ganz gut gebrauchen. Kannst du mir schreiben, welche Größe die Etiketten zum Aufkleben haben?
    Liebe Grüße Kerstin

    • Avatar
      Daniela Rembold
      Gepostet um 09:47h, 19 April Antworten

      Hallo Kerstin,
      danke für deine Rückmeldung!
      Die Etiketten sind 6,5×4,5cm groß. Ich drucke sie auf eine großes DIN A4 Etikett und schneide die kleinen Etiketten dann aus. Das klappt bei mir besser als auf Einzeletiketten.
      LG, Daniela

    • Avatar
      Anonym
      Gepostet um 09:55h, 19 April Antworten

      Hallo Daniela,
      danke für deine schnelle Antwort.
      LG Kerstin

  • Avatar
    Anonym
    Gepostet um 16:07h, 19 April Antworten

    Hallo Daniela,
    ich habe diese Schachteln auch. Bei mir passen aber nicht alle 1×1 Reihen in die Schachtel… Haben die Kinder mehr als eine Schachtel oder nicht alle Reihen? Oder liegt es daran, dass ich die Karten für mein Probekästchen vorher einlaminiert habe? Wie hast du es gemacht?

    Danke Kathrin

    • Avatar
      Daniela Rembold
      Gepostet um 03:53h, 20 April Antworten

      Hallo Kathrin,
      ich habe die Kärtchen nicht laminiert, sondern auf gedruckt. Die Schachtel ist zwar rappelvoll, aber sie geht noch zu 😉 Ich glaube, wenn man laminiert, passen nicht alle in das Kästchen rein. Da musst du dann eine etwas größere Schachtel nehmen, denke ich.
      Hoffe, das hilft dir weiter!
      LG,
      Daniela

    • Avatar
      Daniela Rembold
      Gepostet um 03:54h, 20 April Antworten

      "auf Tonpapier gedruckt" sollte es oben heißen 😉 Sorry!

  • Avatar
    Sonnenschein
    Gepostet um 20:02h, 13 Februar Antworten

    Hallo Daniela!

    Komm leider bei deinem Link nicht zu den Schachteln. Welche Größe haben die denn?

    Lg, Ingrid

  • Avatar
    Kathrin Ullrich
    Gepostet um 20:40h, 13 Oktober Antworten

    Tolles Material!

Verfasse einen Kommentar