Archive

Mini-Aufgaben zum Üben der Vergangenheitsformen von Verben

Nachdem die Mini-Aufgaben zum Einmaleins bei meiner Klasse gut angenommen wurden, habe ich nun das Aufgabenformat auch für den Deutschunterricht adaptiert.

Da wir uns aktuell mit der 1. und 2. Vergangenheit bei Verben beschäftigen, habe ich dazu verschiedene Mini-Aufgaben zum Üben der ganzen Thematik erstellt. Dafür habe ich auch einige Aufgaben aus der bereits vorhandenen Übungskartei “Verben in der Vergangenheit” recycelt und das Material um einige weitere Seiten ergänzt.

Ihr könnt das Material als Übungskartei, als kleine Arbeitsblätter oder auch ale Mini-Übungsheft zur Verfügung stellen. Die Seiten sind nicht nummeriert und so könnt ihr wieder aussuchen, was ihr verwenden wollt bzw. was für eure Lerngruppe passt. Herunterladen könnt ihr euch das Material wieder über den Link, der unter dem Post zu finden ist.

Als kleine Ergänzung gibt es noch passende Würfelspiele, mit denen die Kinder in Partnerarbeit die Verbformen trainieren können. Die Spielfelder gibt es ja schon seit einigen Jahren hier auf dem Blog. Ich habe sie nun für die 1. und 2. Vergangenheit angepasst und werde sie im Laufe der Woche dann auch hier auf dem Blog zur Verfügung stellen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Übungsmaterial zu den Zeitformen gebrauchen könnt! Irgendwie ist das ja so ein Thema, das man ständig üben könnte 😉

Hier zum Material:

Mini-Aufgaben “Zeitformen von Verben (1. und 2. Vergangenheit)”: Hier zum Material

36 Kommentare
  • Tanja Trinkl
    Gepostet um 08:41h, 06 Februar Antworten

    Richtig tolles Material! Werde ich mit Sicherheit bald einsetzen, vielen herzlichen Dank!!!

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 09:43h, 06 Februar Antworten

      Danke für dein nettes Feedback 🙂
      Dann freue ich mich, wenn du das Material gut brauchen kannst!
      Glg, Daniela

  • Andrea Nitsch
    Gepostet um 09:48h, 06 Februar Antworten

    Liebe Daniela,
    wieder ein so tolles, durchdachtes und sofort einsetzbares Material, welches das ganze Jahr immer wieder zum Einsatz kommen kann! 1000 Dank dafür! Ich liebe deine Materialien! Sie machen meinen Unterricht hochwertiger und effektiver!!! DANKESCHÖN!!!

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 13:00h, 06 Februar Antworten

      Ich danke dir von Herzen für deine lieben Worte und dein Lob 🙂
      Ich freue mich, dass du meine Sachen so gerne einsetzt!
      Glg, Daniela

  • doodle
    Gepostet um 10:03h, 06 Februar Antworten

    Guten Morgen liebe Daniela,
    ja, da hast du recht, die Vergangenheitsformen könnte man wirklich ständig üben. Mit diesem vielseitigen tollen Material von dir wird das den Kindern aber sicher auch Spaß machen. Hab ganz, ganz herzlichen Dank!
    Beste Grüße
    doodle

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 13:01h, 06 Februar Antworten

      Liebe doodle!
      Wie schön, dass du das auch so siehst 😉
      Danke auch für dein nettes Feedback.
      Glg zurück und einen schönen Sonntag für dich
      Daniela

  • Anja
    Gepostet um 10:10h, 06 Februar Antworten

    Liebe Daniela,
    das passt zeitlich ja perfekt mit dem Material, die Vergangenheitsformen kommen bei mir in den nächsten Wochen dran! Vielen Dank und einen schönen Sonntag dir! LG Anja

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 13:02h, 06 Februar Antworten

      Liebe Anja!
      Wie schön, dass es für dich so gut passt!
      Glg zurück und dir auch noch einen schönen Sonntag,
      Daniela

  • Nadine
    Gepostet um 11:03h, 06 Februar Antworten

    Immer wieder DANKE für dein tolles, motivierendes Material. Ich freue mich immer wieder, wenn ich bei dir was entdecke, was den Kindern bestimmt Spaß macht!

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 13:03h, 06 Februar Antworten

      Hab ganz lieben Dank für deine superlieben Worte, die ich richtig freuen!
      Dann hoffe ich, dass den Kindern das Ganze auch wirklich Freude macht.
      Glg, Daniela

  • Sylvia
    Gepostet um 12:05h, 06 Februar Antworten

    Ganz lieben Dank!

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 13:03h, 06 Februar Antworten

      Sehr gerne 🙂

  • Kathi
    Gepostet um 15:26h, 06 Februar Antworten

    Hallo Daniela,
    Tausend Dank für das tolle Material! Du kommst echt immer auf die besten Ideen und setzt sie wundervoll um❤️! Magst du verraten, woher der transparente Aufsteller vom Bild ist? LG Kathi

  • Tanja Höhn
    Gepostet um 15:30h, 06 Februar Antworten

    Liebe Daniela!
    Vielen Dank für dein wie immer tolles Material!

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 15:34h, 06 Februar Antworten

      Ich danke dir, dass du mir einen so netten Kommentar hinterlässt!
      Ich freue mich sehr, dass dir das Material gefällt!
      Glg, Daniela

  • Antje Steffens
    Gepostet um 15:35h, 06 Februar Antworten

    Das ist richtig toll, vielen Dank!!!

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 04:58h, 07 Februar Antworten

      Ganz lieben Dank 🙂

  • Esther
    Gepostet um 18:50h, 06 Februar Antworten

    Liebe Daniela,
    auch auf die Gefahr hin, dass ich mich hier in der Kommentar-Abteilung ununterbrochen wiederhole, diese Material kommt genau zur richtigen Zeit! Und wie immer ist es genauso, wie ich es auch gerne herstellen würde, wenn ich nur die Zeit fände. Du machst das so toll, bald muss ich gar nichts mehr selber herstellen, sondern gucke einfach bei “Ideenreise”, wenn ich was zu einem Thema suche… 😀
    Vielen lieben Dank für wie immer fantastisches Material und deine Zeit, viel Herzblut und die Mühe, die du für uns alle da investierst.
    Ganz liebe Grüße aus dem stürmischen Ba-Wü sendet dir
    Esther

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 04:52h, 07 Februar Antworten

      Liebe Esther!
      Wie lieb von dir! Danke für deine wertschätzenden Worte, die mich sehr freuen!
      Liebe Grüße zurück und einen guten Start in die neue Woche
      Daniela

  • Melanie
    Gepostet um 19:51h, 06 Februar Antworten

    Herzlichen Dank für dieses wundervolle Material. Auch ich kann das direkt so einsetzen.

    Eine kurze Frage: Woher hast du denn diese durchsichtige Hülle mit dem blauen Rand? Kopierst du dann solche Blätter gar nicht für die einzelnen Kinder, sondern jeder bearbeitet sie in der Folie? Und was ist das für ein toller Stift nebendran? Das würde mich mal interessieren.

    Herzlichen Dank für eine kurze Antwort. Aber bitte nicht mehr am Sonntagabend .

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 04:55h, 07 Februar Antworten

      Hallo!
      Danke für deine nette Rückmeldung!
      Das sind Materialtaschen. Da kann man Materialien einfach hineinschieben und die Kinder beschreiben das Ganze mit Folienstift. So spart man Kopien oder auch das Laminieren. Die Taschen/Hüllen gibt es in verschiedenen Größen und Farben bei verschiedenen Anbietern. Ich nutze sie ab und an recht gerne.
      Glg, Daneila

  • Carina Taferner
    Gepostet um 21:06h, 06 Februar Antworten

    Super Material!
    Wo finde ich die Vorlage für das Würfelspiel, welches beim Bild oben abgebildet ist?!

    Dankeschön

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 04:56h, 07 Februar Antworten

      Hallo!
      Wie ich ja im Text geschrieben habe, gehen die Spiele erst im Laufe der neuen Woche online, da ich noch ein bisschen was überarbeiten möchte.
      Glg, Daniela

  • Julia
    Gepostet um 21:31h, 06 Februar Antworten

    Vielen Dank für deine Zeit und Mühe und all deine Idee, die du ununterbrochen in dein tolles Material steckst! Und vielen Dank dafür, dass du es mit anderen teilst!! Wieder großartig, gleich runtergeladen, ausgedruckt und laminiert – vorbereitet für die nächste Woche!

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 04:56h, 07 Februar Antworten

      Ganz lieben Dank für dein supernettes Feedback!
      Glg und eine gute Woche
      Daniela

  • Angela
    Gepostet um 22:51h, 06 Februar Antworten

    Liebe Daniela,
    vielen Dank für das tolle Material! Super!!
    Ich wünsche dir morgen einen guten Start in die Woche!
    Angela

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 04:57h, 07 Februar Antworten

      Liebe Angela!
      Danke dir 🙂
      Dir auch einen guten Start in die neue Woche!
      Liebe Grüße
      Daniela

  • Franziska
    Gepostet um 07:58h, 07 Februar Antworten

    Vielen lieben Dank! Wie immer ein großartiges Materialpaket. Wirklich klasse.
    danke danke danke

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 18:25h, 07 Februar Antworten

      Ganz lieben Dank für deine nette Rückmeldung!
      Glg, Daniela

  • Finni
    Gepostet um 20:51h, 07 Februar Antworten

    Liebe Daniela,

    ich bin immer und immer wieder begeistert – von deiner Seite, deinem Material, von deinen Ideen. Ich liebe es bei dir vorbei zu schauen, mich inspirieren zu lassen und das ein oder andere Material zu übernehmen! Vielen, vielen Dank für deine tolle Seite und natürlich, dass du uns daran teilhaben lässt!!!
    Ganz liebe Grüße
    Finni

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 04:53h, 08 Februar Antworten

      Liebe Finni!
      Wie lieb von dir! Danke für deine superlieben Worte und dein nettes Feedback.
      Ich freue mich immer sehr, wenn ihr mir rückmeldet, dass ihr meine Sachen gerne mögt und gut verwenden könnt.
      Glg zurück
      Daniela

  • Martina Wolf
    Gepostet um 04:11h, 11 Februar Antworten

    Hallo Daniela,

    wie immer tolles Material! Danke!

    Ich hätte noch eine Frage: Du hast auf dem Bild eine beschriftbare (?) Hülle. Was ist das genau?

    Viele Grüße

    Martina

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 05:11h, 11 Februar Antworten

      Hallo Martina!
      Danke dir 🙂
      Das sind Materialtaschen/Einstecktaschen. Dort kann man Kopiertes oder Ausdrucke einfach hinein stecken und die Kinder beschreiben das Material dann einfach mit einem Folienstift auf der Oberseite der Tasche. Im Anschluss kann man das Ganze wegwischen. So kann man Kopien sparen oder auch das Laminieren reduzieren. Ab und an nutze ich diese Hüllen sehr gerne. Man kann sie in verschiedenen Größen im Netz kaufen.
      Glg, Daniela

  • Ursula
    Gepostet um 15:35h, 14 März Antworten

    Hallo, sehr gute Aufgaben! Vielen Dank! Gibt es eigentlich eine Lösung dazu?

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 06:03h, 15 März Antworten

      Hallo!
      Bei mir gibt es eigentlich fast nie Lösungen dazu, da ich der Meinung bin, dass man als Lehrkraft diese ganz schnell selbst erstellen kann.
      So kennt man die Übungen auch besser und kann bei Fragen schneller reagieren, wenn man sie selbst mal getestet hat.
      LG, Daniela

Verfasse einen Kommentar