Archive

Kleines Leseheftchen zu „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“

Kleines Leseheft zu einem herbstlichen Fontane- Gedicht

Ich bin ja ein großer Fan von Gedichten. Die üblichen Herbstgedichte wollte ich im Unterricht nicht durchnehmen und so habe ich mich für „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ von Theodor Fontane entschieden. Zur Bearbeitung habe ich dieses Leseheftchen erstellt. Es enthält den Gedichttext und noch weiterführende Aufgaben und Infoseiten. Ich würde mich freuen, wenn ihr Verwendung für das Material habt! Viel Freude damit!
 
Deckblatt
 
 
28 Kommentare
  • ymcherry
    Gepostet um 08:11h, 25 Oktober Antworten

    Vielen Dank für dieses tolle Leseheftchen.
    Das wäre bei meiner Klasse sicher super angekommen. Die liebten den Ribbeck und waren vollauf begeistert, besonders als in Musik dazu ein Rap entstand.
    Ich habe es mir aber schon abgespeichert. Die nächste Vierte kommt bestimmt. 🙂

    LG ymcherry

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 09:30h, 25 Oktober Antworten

      Das Gedicht hat meinen Kindern auch wirklich sehr gefallen, was mich natürlich gefreut hat. Ein Rap hört sich auch gut an. Das ist auf jeden Fall mal etwas anderes! LG, Daniela

    • Maria
      Gepostet um 18:18h, 01 September Antworten

      Erst einmal ganz herzlichen Dank!! Phantastisch gemacht, das Heftchen, ich bin begeistert!!
      Dann: Es gibt eine DVD, die heißt "Rap trifft Klassiker", da ist auch dieses tolle Gedicht drauf.
      GLG Maria

  • Anonym
    Gepostet um 08:20h, 25 Oktober Antworten

    Ich komme selbst aus dem Havelland und freue mich natürlich sehr über dieses Leseheft! 🙂 Wird nach den Ferien gleich eingesetzt!

    LG, Anna

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 09:29h, 25 Oktober Antworten

      Liebe Anna,
      dann passt das Heftchen ja wirklich ganz wunderbar!
      LG, Daniela

  • Anonym
    Gepostet um 08:46h, 25 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,

    das Heft ist mal wieder sehr schön geworden. In welcher Klassenstufe setzt du es ein? Wie behandelst du die Ballade genau im Unterricht?

    Schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Johanna

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 09:28h, 25 Oktober Antworten

      Liebe Johanna,
      ich habe die Ballade in meiner vierten Klasse gemacht. Ich habe auch wirklich keine Megastunde dazu gehalten. Eine ganz einfache Einführung zum Thema Herbst und Birnen und dann das Gedicht gelesen und besprochen. Die Arbeitsaufträge haben die Kinder dann im Anschluss selbst bearbeitet. Ich hatte auch die wunderschönen Bildkarten aus dem internen Bereich des Zaubereinmaleins dabei. Ich hoffe, das hilft dir weiter! LG, Daniela

  • Mehiläinen Illustrations
    Gepostet um 09:12h, 25 Oktober Antworten

    Tolle Idee! Mal wieder ein guter Anlass für uns, etwas auswendig zu lernen 🙂 LG

  • Anonym
    Gepostet um 09:27h, 25 Oktober Antworten

    Gefällt mir seeeehr gut. Habe zwar gerade eine 1. Klasse (worüber ich sehr froh bin), aber die werden ja auch mal älter. Hab's schon gespeichert.
    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Chester

  • Anonym
    Gepostet um 11:47h, 25 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,
    vielen, vielen Dank für das tolle Heft. Ich persönlich liebe dieses Gedicht!
    Im Unterricht nutze ich es erst immer in der 7. Klasse (Fö-schwerpunkte Lernen/Sprache). Die Masse an Text schreckt viele Kinder immer ab. Aber mit den Leseheftchen habe ich gute Erfahrungen gemacht. Der Text ist übersichtlich und man kann ihn gut einteilen. Da trauen sich dann mit entsprechender Motivation sogar die ganz schwachen und ängstlichen Leser ran.
    Liebe Grüße,
    Martha

  • Anonym
    Gepostet um 12:16h, 25 Oktober Antworten

    Zum Thema Rap: es gibt von den "Jungen Dichtern und Denkern" eine gerappte Version, fanden meine ganz cool. Juliane

  • Anonym
    Gepostet um 13:05h, 25 Oktober Antworten

    Hallo! In welcher Klassenstufe wird das Gedicht gewöhnlich gelernt? Liebe Grüße von Angela

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 16:42h, 25 Oktober Antworten

      Das Gedicht habe ich einfach so ausgewählt und in meiner vierten Klasse gemacht. Ich muss aber auch sagen, dass ich hauptsächlich sehr gute Leser habe, die sich von langen exten und Gedichten nicht abschrecken lassen. LG, Daniela

  • Jule
    Gepostet um 15:56h, 25 Oktober Antworten

    Danke für ein Stückchen meiner alten Heimat – bin nämlich ebenso wie Fontane in Neuruppin (Land Brandenburg) geboren und nun im Ländle gelandet :)!

    Ein erholsames Wochenende wünscht dir Jule!

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 16:43h, 25 Oktober Antworten

      Das ist ja dann ein netter Zufall! Da bist aber nun sehr weit von deiner Heimat entfernt. Ich wünsche dir auch ein schöne WE! LG, Daniela

  • Anonym
    Gepostet um 10:29h, 26 Oktober Antworten

    Vielen Dank für das schöne Material, das wie gerufen kommt! Meine vierte Klasse wird sich freuen! Und danke auch für den Hinweis auf die Bilder im Zaubereinmaleins. Das hatte ich gar nicht mehr auf dem Zettel!
    Einen schönen und sonnigen Sonntag, danke fürs Teilen, Nina

  • Petra
    Gepostet um 17:49h, 27 Oktober Antworten

    Super, das haben wir vor den Herbstferien gerade durchgenommen.
    Sehr schön!!!

  • Anonym
    Gepostet um 18:06h, 03 November Antworten

    Vielen Dank für das tolle Heft! Wir werden in den nächsten Tagen damit arbeiten. Vorher sollen die Kinder die Bilder aus dem Zaubereinmaleins sortieren und sich mal eine Geschichte dazu ausdenken.
    Ich bin gespannt, wie sie reagieren, den Rap dazu habe ich auch rausgesucht, damit lernt sich das Gedicht leichter!
    Marianne

  • Bella - herzensüß
    Gepostet um 05:19h, 09 Oktober Antworten

    Super super super….genau das brauchte ich.

    lg Bella

  • Anonym
    Gepostet um 16:20h, 27 Januar Antworten

    alles klar fertig mit hausaufgaben

  • Anonym
    Gepostet um 13:49h, 04 Oktober Antworten

    tausend Dank aus Schwäbisch Hall!!!!

  • Katrin
    Gepostet um 16:36h, 09 November Antworten

    Liebe Daniela,
    eine Kollegin hat die Kinder mit deinem tollen Heftchen einen Leistungsnachweis erbringen lassen, der mehrpersspektivisch und fachintegrativ angelegt war.
    Hast du so ein Heft auch für ein Weihnachts- oder Adventsgedicht geplant?
    Das wäre genial!
    Liebe Grüße
    Katrin

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 16:42h, 09 November Antworten

      Hallo Katrin,
      leider habe ich für Weihnachten und den Advent so etwas nicht. Das liegt vor allem daran, dass man nicht jedes Gedicht so einfach nehmen darf und Materialien damit anfertigen darf. Tut mir leid, dass ich dir da nicht helfen kann.
      Lg, Daniela

      • Katrin
        Gepostet um 21:32h, 11 November Antworten

        Danke für deine schnelle Antwort.
        Das versteh ich…

        Wünsch dir einen guten Start in die Woche!
        LG Katrin

  • Stefanie Just
    Gepostet um 16:59h, 14 September Antworten

    Vielen Dank für das tolle Gedicht-Heftchen mit den Hintergrund-Infos!!
    Ich mag das Gedicht von Herrn von Ribbeck besonders gerne. Habe vorgestern noch versucht es auswendig aufzusagen, was mir nicht ganz gelungen ist. Ich bin schon ganz gespannt, wie es bei meinen Viertklässlern ankommen wird.
    Alles Gute wünscht dir und deinen Lesern
    Stefanie

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 04:58h, 15 September Antworten

      Danke für deine liebe Rückmeldung, liebe Stefanie!
      Dir auch alles Gute und liebe Grüße,
      Daniela

Verfasse einen Kommentar