Archive

Kärtchen für Antolin bzw. Zahlenzorro

Ausweiskärtchen für Antolin und Zahlenzorro

Für die Portale „Antolin“ bzw. „Zahlenzorro“ habe ich kleine Ausweiskärtchen erstellt, die man mit dem Benutzernamen und Kennwort der Kinder beschriften kann. Damit die Karten stabiler sind, habe ich sie im Anschluss laminiert. Die Kinder können die Kärtchen dann bei sich aufbewahren und haben die Daten so schnell zu Hand. Vielleicht könnt ihr die Ausweiskärtchen auch nutzen!
7 Kommentare
  • Avatar
    Anonym
    Gepostet um 05:46h, 23 November Antworten

    Liebe Daniela! Vielen Dank! Die Ausweise sind prima. Du hast sehr oft Material, auf das ich gerne zurück greife. Vielen Dank und eine etwas ruhigere Vorweihnachtszeit. Uli

    • Avatar
      Daniela Rembold
      Gepostet um 11:12h, 23 November Antworten

      Gerne, liebe Uli!
      Freut mich, wenn du meine Sachen gebrauchen kannst 🙂
      Dir auch eine schöne Adventszeit mit möglichst wenig Stress!
      LG, Daniela

  • Avatar
    Anonym
    Gepostet um 07:06h, 23 November Antworten

    Ich lasse Kennwörter etc. immer ins HA-Heft einkleben, da können sie nicht einfach spurlos verschwinden.
    Gruß Icke

    • Avatar
      Daniela Rembold
      Gepostet um 11:11h, 23 November Antworten

      Das geht natürlich auch!Bei mir stecken sie die Karten in die transparente Hülle im Mäppchen. Da geht dann hoffentlich auch nichts verloren 😉
      LG, Daniela

  • Avatar
    Anonym
    Gepostet um 13:28h, 23 November Antworten

    Supertoll! Das kann ich hervorragend gebrauchen :-). Vielen Dank für die schöne Idee!
    Liebe Grüße
    Eva

  • Avatar
    Anonym
    Gepostet um 15:59h, 23 November Antworten

    Liebe Daniela,

    supertolle Idee – meine Schüler vergessen oder verschlampen andauernd ihre Antolin- Daten.

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Nicole

  • Avatar
    Anonym
    Gepostet um 19:47h, 23 November Antworten

    Tausend Dank! Bei mir sieht es genau so aus wie bei vielen Kollegen: Ständig gehen die Antolin-Zugangsdaten verloren. Diese Kärtchen sind so schön, dass sie hoffentlich die Kinder dazu animieren besser darauf aufzupassen!
    Liebe Grüße
    Christine

Verfasse einen Kommentar