Archive

Knobeladventskalender

24 Knobeleien für den Advent (Knobeladventskalender)

Dieses Jahr wird in meiner Klasse im Advent wieder täglich geknobelt.
Im Netz kann man verschiedene Knobeladventskalender finden. Da diese aber teilweise für meine Klassenstufe und meine Schüler zu anspruchsvoll sind und viel Zeit kosten, habe ich selbst 24 weihnachtliche Knobelaufgaben erstellt. Für jeden Tag gibt es nun eine Knobelaufgabe, die in relativ kurzer Zeit zu bewältigen ist. Die Aufgabenkarten werde ich in herkömmliche Briefumschläge stecken und mit den Zahlen von 1 bis 24 bekleben. Dann wird das Ganze an einer Leine im Klassenraum befestigt. Natürlich kann man die Umschläge auch nett in einem Körbchen präsentieren.

Die Vorlagen für den Knobeladventskalender gibt es seit heute bei Matobe.
Das Paket enthält 24 Knobelaufgaben und die benötigten Lösungen für die Lehrkaft.
Die Probeseiten und einige Zusatzhinweise findet ihr hier.

P.S.: Weitere adventliche Anregungen etc. folgen in den nächsten Tagen 😉

14 Kommentare
  • Anonym
    Gepostet um 08:52h, 05 November Antworten

    Vielen Dank! Toll, dass du den Kalender schon so früh fertig hast. Ich habe den Kalender gestern Abend schon gekauft und selbst ein bisschen geknobelt. Puh, ich konnte auch ohne die Lösungen alle Aufgaben enträtseln :-). Zusammen mit den Wichtel-Zahlen werden die Knobelaufgaben dieses Jahr in meiner Klasse zum Einsatz kommen.LG, Beate

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 09:09h, 05 November Antworten

      Liebe Beate,da warst du ja echt superschnell!Und du bist eine Rätselkönigin, wenn du es ohne Lösungen geschafft hast! Ich habe den Kalender an meinen Familienmitgliedern getestet. Da haben einige schon ein bisschen Unterstützung benötigt ;-)Ich bin also gespannt, wie es dann bei den Kindern in der Schule ankommt!LG, Daniela

    • Anonym
      Gepostet um 10:14h, 12 November Antworten

      Hi. Ich bin gerade auf der Suche nach dem Kalender. Ist das Deckblatt anders als das was hier zu finden ist? Den den ich gefunden habe ist der um 4,95

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 10:29h, 12 November Antworten

      Ja, das Bild hier ist anders. Matobe nutzt immer eigene Deckblätter, aber für den Blog fand ich dieses hier schöner ;-)Der Preis ist 4,95€, das stimmt!LG, Daniela

  • Anonym
    Gepostet um 09:34h, 05 November Antworten

    Ich habe ein paar sehr leistungsstarke Jungen in meiner Klasse, die immer irgendwelche Rätsel, Knobelaufgaben usw. brauchen. Dadurch bin ich trainiert ;-). LG, Beate

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 09:44h, 05 November Antworten

      Das ist natürlich super!So bleibt man auch selbst im Kopf fit!Ich merke nämlich, dass ich da mitunter schon ein bisschen einroste, wenn ich in der Hinsicht länger nichts gemacht habe!LG, Daniela

  • Werni
    Gepostet um 09:42h, 05 November Antworten

    Liebe Daniela,ich bin begeistert! Das ist so ein schöner Kalender geworden! Dankeschön! Wir werden viel Spaß mit den Aufgaben haben… Danke auch für den Tipp mit den Umschlägen an der Leine – das probiere ich aus! Ich habe mir gleich noch ein paar schöne Briefumschläge dafür geordert… :)Deine Namenskreationen sind übrigens auch wieder der Hit! :DEinen schönen Sonntag wünscht dirWerni

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 10:28h, 05 November Antworten

      Liebe Werni,da freue ich mich aber sehr!!!!Ich hoffe dann auch, dass deine Klasse gerne mit den Aufgaben knobelt und so das Warten auf Weihnachten etwas verkürzt wird!Die Namenskreationen fallen mir meist spontan ein ;-)Manchmal notiere ich mir mehrere und muss dann am Ende entscheiden ;-)LG und einen ebenfalls schönen Sonntag wünscht dir,Daniela

  • primimaus
    Gepostet um 09:42h, 05 November Antworten

    Liebe Daniela,mir gefallen die Probeseiten gut! Besonders wegen des reduzierten Zeitfaktors. Ich habe ebenfalls festgestellt, dass der Zeitrahmen bei manchen Knobelkalendern problematisch ist. Besonders, wenn dann noch viele andere zusätzliche Aktivitäten auf dem Programm stehen. Was ja vor Weihnachten meistens der Fall ist …Liebe GrüßeFrau Weh

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 10:32h, 05 November Antworten

      Liebe Frau Weh,wie schön, dass dir die Probeseiten gefallen!Der Zeitfaktor war die letzten Mal bei mir wirklich ein Problem. Man will ja im Advent mit der Klasse nicht nur knobeln 😉 Meist haben wir echt nichts anderes geschafft, als die Knobelaufgaben. Die schwächeren Kinder haben meist kaum ohne Hilfe das Rätsel des Tages lösen können und als Hausaufgabe will man das Ganze ja auch nicht ständig aufgeben. Das musste sich ändern und daher habe ich mich dieses Jahr selbst ans Werk gemacht. Nun hoffe ich, dass das Knobeln mehr Freude bringt und wir es in einer angemessenen Zeit schaffen.Liebe Grüße,Daniela

  • Petra K
    Gepostet um 21:52h, 05 November Antworten

    Vielen Dank, ich habe ihn mir eben gekauft.Ich möchte dieses Jahr auch knobeln. Hatte schon einige Sachen gefunden, aber du hast auch wieder schöne Ideen dabei. Wie du schon geschrieben hast, ist es immer wieder gerade im Dezember ein Zeitproblem, alles "gewuppt" zu bekommen. Ich werde daher je nach Tag und Anzahl der Stunden, die ich in der Klasse bin, mal knobeln oder es gibt eine "Belohnung" für alle (früher in die Pause o.ä.).Das kann ich ja vorher schon festlegen. Trotzdem vielen Dank für deine Bemühungen. Liebe Grüße Petra

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 04:16h, 06 November Antworten

      Liebe Petra,schön, dass dir der Kalender zusagt!Dann hoffe ich, dass deine Klasse gerne damit knobelt.Meine Kinder bekommen zusätzlich auch noch einen anderen Kalender mit kleinen Überraschungen. LG, Daniela

  • Corinna
    Gepostet um 08:28h, 16 November Antworten

    Gibt es dem Kalender vom letzten Jahr noch irgendwo? Laut atobe gibt es nur noch den neuen-:-) Schöne Grüße

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 15:29h, 16 November Antworten

      Hallo! Den gibt es auf jeden Fall noch. Schau mal bei meinem Link. Da müsstest du eigentlich direkt zum Material hinkommen. Ansonsten melde dich einfach nochmal. Dann schau ich, was ich machen kann.
      Lg, Daniela

Verfasse einen Kommentar