Archive

Legekreis „Bekannte Brücken“

Legekreis „Bekannte Brücken“

Nach den Osterferien starten wir im Sachunterricht mit dem Thema „Brücken“.
Dafür habe ich einen Legekreis mit einigen bekannten Brücken erstellt. Den Legekreis kann man gemeinsam legen lassen, als Deko für die Sachunterrichtswand verwenden oder auch für die Freiarbeit nutzen.
Ich würde mich freuen, wenn euch der Kreis gefällt und ihr ihn vielleicht auch für euren Unterricht nutzen könnt! Viel Freude damit und euch allen einen schönen Sonntag!

 

27 Kommentare
  • Frau Mahlzahn
    Gepostet um 08:37h, 25 März Antworten

    Liebe Daniela,genial!!!Werde ich gleich mal versuchen, auf meine Bedürfnisse umzuändern…Cheers,Corinna

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 09:32h, 30 März Antworten

      Hallo Corinna,dann viel Freude und natürlich erfolg beim Erstellen deines Materials! Ich freue mich, wenn mein Kreis dafür Anregung sein konnte! Eine passende Kartei ist in Arbeit und wird sicher im Laufd er nächsten Woche kommen ;-)LG und schöne Ostertage,Daniela

  • Frau Mahlzahn
    Gepostet um 08:38h, 25 März Antworten

    Derf i nur einmal schnell fragen: welche Schriftgrößen hast Du für die Textfelder benutzt?

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 11:02h, 25 März Antworten

      Hallo,die Schriftgröße liegt zwischen 11 und 12, je nachdem wie viel Text ich geschrieben habe. Da muss man einfach ein bisschen rumprobieren!LG, Daniela

  • Anonym
    Gepostet um 10:53h, 25 März Antworten

    Hallo Daniela,ich bin so froh, dass es dich und deine Seite gibt. Gerade für die neuen Themen des LPplus ist sie für mich eine unglaubliche Arbeitserleichterung, über die ich jeden Tag wieder froh und glücklich bin.Vielen herzlichen Dank :-)Schöne Ferien!Alex

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 11:03h, 25 März Antworten

      Hallo Alex,danke für deine netten Worte!Dann freue ich mich, dass hier ab und an etwas findest,w as du brauchen kannst! Zum Thema Brücken werde ich nach den Ferien noch ein bisschen was zeigen. Schöne Ferien für dich!LG, Daniela

  • Eulenlehrerin
    Gepostet um 19:20h, 25 März Antworten

    Spannend. Zu meiner Schande muss ich als Schweizerin gestehen, dass ich bis heute noch nie von der Ganterbrücke hörte. Hätte eher snd die Kappellbrücke in Luzern gedacht, als berühmteste Brücke der Schweiz.

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 08:47h, 26 März Antworten

      Hallo!Ja, du hast recht, es gibt so viel tolle Brücken.Ich musste echt Abstriche machen, denn ich hatte für den Kreis nicht so viele Elemente zur Verfügung. Ich überlege aber, ob ich noch eine Brückenkartei machen soll. Da hätte ich dann mehr Platz für all die schönen Brücken, die es so gibt! Mal schaun ;-)LG, Daniela

  • Anonym
    Gepostet um 06:42h, 26 März Antworten

    Liebe Daniela,erst einmal herzlichen Dank für dein immer ansprechendes und praktikables Material!Hier ein kleiner Tipp zum Thema Bauen und Konstruieren:Auf der Seite der Bayerischen Ingenieurekammer gibt es Unterrichtskonzepte zu den Themen Türme und Treppe/Dächer , ein Glossar zu verschiedenen Ingenieurthemen sowie die Möglichkeit, einen kostenlosen Klassensatz Leonardo-Brücken zu bestellen.Viele Grüße sendetAnja

    • pfefferminza
      Gepostet um 07:56h, 26 März Antworten

      Hallo Anja, das ist ja ein toller Tipp. Ich habe den Klassensatz sofort bestellt. Vielen Dank!LGAnnette

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 08:47h, 26 März Antworten

      Danke für den tollen Tipp, liebe Anja!Das hört sich super an!!!Da werde ich gleich schaun!LG und ein schönes Osterfest,Daniela

  • pfefferminza
    Gepostet um 07:59h, 26 März Antworten

    Liebe Daniela, vielen Dank für den tollen Legekreis. Nach den Ferien gehts direkt ins Schullandheim mit dem Thema "Brückenbau". Da passt der Legekreis super dazu. (Dein Brückenplakat liegt auch schon laminiert in der Schullandheimkiste:))LG und schöne Ferien,Annette

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 08:48h, 26 März Antworten

      Liebe Annette,das freut mich, dass du die Sachen gleich brauchen kannst! Nach den Ferien werde ich hier auch noch einiges zeigen zum Thema Brücken und evtl. gibt es auch noch eine kleine Brückenkartei.LG und dir auch schöne Ferien,Daniela

  • Eva
    Gepostet um 11:41h, 26 März Antworten

    Hallo Daniela,ich hab das Thema schon gemacht mit meiner Klasse, drucke aber gerade den Legekreis aus – fürs nächste Mal 😉 Er gefällt mir sehr gut! Ich hatte den Brückenbauwettbewerb aus der Fantasietruhe durchgeführt und auch die Kartei vom Zaubereinmaleins im Einsatz. Die Kinder waren sehr motiviert! Danke für das schöne Material! Eva

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 05:38h, 27 März Antworten

      Liebe Eva,danke für deine tolle Rückmeldung!Den Brückenbauwettbewerb habe ich auch im Auge und das Material vom Zaubereinmaleins liegt schon bereit ;-)Ich denke auch, dass die Kinder viel Freude an dem Thema haben werden. Man kann ja so vieles selbst probieren! Das gefällt ihnen auf jeden Fall!LG und schöne Ostern,Daniela

  • Lea Kirschfrau
    Gepostet um 13:31h, 27 März Antworten

    Hallo Daniela, tausend Dank für dein tolles Material.Es hat sich glaube ich ein kleiner Fehler eingeschlichen im Text: Bei der Brooklyn Bridge: Länge 1883 Meter und Eröffnung 1883…Müsste laut meiner Info Länge 1053 m heißen.Ich stecke mitten in einer Einheit zum Thema Brücken. Wir haben bereits Papierbrücken gebaut und Materialumformungen von Papier erprobt, eine eigene Leonardo-Brücke gebaut (dazu eignet sich angefeuchtete Holzspachtel) und nun sollen die Kinder Lernplakate zu berühmten Brücken erstellen…Da kommt der Legekreis gerade recht. Ich habe leider noch kein Material finden können, in dem geeignete Infotexte (in unterschiedlicher Schwierigkeitsstufe) zu den Brücken zu finden sind. Hast du Tipps?

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 06:43h, 28 März Antworten

      Hallo Lea,ich habe nochmal geschaut und bin der Ansicht, dass es stimmt, was dort steht 😉 Die Brücke würde 1883 eröffnet und ist insgesamt etwa 1833m lang. So steht auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Brooklyn_BridgeTrotzdem Danke für deinen Hinweis, denn es ist immer gut, wenn ihr nochmal nachschaut. Manchmal ist man einfach betriebsblind!Ich bin dran, eine Brückenkartei zu bekannten Brücken weltweit zu erstellen. Allerdings bin ich da erst am Anfang der Arbeit und weiß nicht, ob ich es so schnell fertigbekomme. Ansonsten habe ich leider keine neuen Materialtipss für dich! Tut mir leid, dass ich da nicht helfen kann!LG und schöne Ostern,Daniela

  • Lea Kirschfrau
    Gepostet um 08:15h, 28 März Antworten

    Liebe Daniela, Mensch wie unangenehm. Da scheinen die Infos in den wenigen Texten, die ich hier vorliegen habe nicht genau zu sein. Ich habe es nun elegant mit der Formulierung "über 1800m" gelöst, denn bei mir spuckt Google nach der Recherche jetzt 1825m aus 🙂 Ich freue mich auf die Kartei, denn selbst wenn sie für dieses mal zu spät kommt, kann ich sie sicher später verwenden. Das Thema finde ich sehr ergiebig für handlungsorientierten Unterricht, deswegen bleibt es sich in meinem Reportoire. Besten Gruß und schöne Ostertage,Lea

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 10:13h, 28 März Antworten

      Hallo Lea,es ist leider oft so, dass man verschiedene Daten findet. Ich nehme dann immer einen Wert, den ich für passend ansehe oder der am häufigsten zu finden ist. Von daher musst du dich in keinster Weise entschuldigen 😉 Deine Lösung ist natürlich auch super. Damit können die Kinder sicher leben! LG und nochmal DANKE für deine nette Rückmeldung,Daniela

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 08:07h, 29 März Antworten

      Hallo Lea!Ich habe mit gestern einen Bildband zum Thema Brücken gekauft. Da stand wieder eine andere Länge der Brooklyn Bridge drin. Du siehst also, es weiß anscheinend keiner so genau die richtige Länge 😉

  • Marissa
    Gepostet um 12:18h, 01 April Antworten

    Liebe Daniela!Vielen Dank für diesen tollen Legekreis! Den werde ich nächstes Schuljahr nutzen können. Das Thema Brücken ist bei uns in Klasse 4 dran.Liebe Grüße,Marissa

  • Kathrin
    Gepostet um 06:23h, 13 April Antworten

    Vielen Dank! Werde es mal an einem Projekttag, in Verbindung mit einer gruppendynamischen Übung, nutzen.

  • Barbara P.
    Gepostet um 17:01h, 11 Mai Antworten

    Liebe Daniela,

    ich bin auch total von deinem Brückenmaterial begeistert. Schade finde ich nur, dass du unsere Europabrücke beim Erstellen des Legekreises total übersehen hast (obwohl sie in deiner Kartei vorkommt). Schade, denn aus anderen Nachbarländern Deutschlands hast du Brücken verwendet, nur nicht aus Österreich.
    Dennoch vielen Dank – deine Materialien sind immer sehr, sehr geschmackvoll und schön.

    Liebe Grüße
    Barbara

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 18:25h, 11 Mai Antworten

      Hallo Barbara!
      Leide hat der Kreis halt nur 12 Elemente und da musste ich einfach auswählen und habe mich einfach nach meinem Geschmack gerichtet. Bei der Kartei habe ich auch ausgewählt, denn es gibt weltweit so viele tolle Brücken, dass das Ganze sonst uferlos werden würde.
      Von daher hat es nichts damit zu tun, dass ich etwas gegen Österreich hätte, ganz im Gegenteil 😉
      Glg, Daniela

  • barbara
    Gepostet um 10:34h, 12 Mai Antworten

    Liebe Daniela,
    ist das unverschämtes Ansinnen, wenn ich dich um den Europabrückenteil oder die Blankovorlage dafür bitte, da wir in Tirol sind und diese Brücke ja auch unser „ganzer Stolz“ ist?
    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Barbara

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 17:04h, 12 Mai Antworten

      Hallo Barbara!
      Blankos stelle ich aus Urheberrechtsgründen grundsätzlich nicht zur Verfügung.
      Schreib mir doch einfach eine Mail an ideenreise@web.de und dann schauen wir, wie wir deinen Wunsch bewerkstelligen können.
      Glg, Daniela

  • Barbara P
    Gepostet um 11:55h, 12 Mai Antworten

    Liebe Daniela!

    Danke für deine Rückmeldung – habe mir schon gedacht, dass du nichts gegen uns hast 😉
    Ist es unverschämt dich zu bitten, mir die Europabrücke zu machen oder mir die Blankoteile zu überlassen?
    Wir sind nämlich aus Tirol, Nähe Innsbruck und die Europabrücke ist unser „großer Stolz“. Da wäre es einfach cool, wenn dieser Teil dabei wäre. (Vielleicht hätten den mehrere Lehrinnen gern?).

    Ganz liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende!

    Barbara

Verfasse einen Kommentar