Archive

Leserallye mit QR-Codes „Superhelden“

Leserallye mit QR-Codes (Superhelden)

Heute darf ich euch ein tolles Gastmaterial von Eva hier auf dem Blog zur Verfügung stellen. Danke dafür!

Eva hat eine Leserallye erstellt, bei der man mit Hilfe von QR-Codes den Superhelden auf die Spur kommt. Hinter den Codes verbergen sich kleine Lesetexte.

Das Material eignet sich für Klassen, die zum Beispiel Tablets zur Verfügung haben und die Codes scannen können.

Das Materialpaket enthält eine Anleitung, die großen Bildkarten mit QR-Codes und einen Laufzettel.

Wir würden uns beide freuen, wenn euch das Material zusagt!

Und hier der Materiallink für euch:

Leserallye mit QR-Codes „Superhelden“: Hier zum Material

38 Kommentare
  • Rike
    Gepostet um 16:26h, 20 September Antworten

    Liebe Eva, liebe Daniela, das ist ja ein tolles Material! Unsere Schule wird in einigen Wochen mit Schülertablets ausgestattet (wir Lehrer haben unsere schön bekommen, hihi), dann werde ich diese Schnitzeljagd gleich mal einsetzen. Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße aus Rastatt! Rike

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 18:02h, 20 September Antworten

      Hallo Rike!
      Danke für dein nettes Feedback! Der Dank gebührt natürlich Eva, denn sie hat das Material ja entwickelt. Es ist aber schön zu hören, dass dir die Idee gefällt und du sie testen willst! Ganz toll, dass ihr so viele Tablets bekommt. Da bin ich richtig neidisch!
      Lg, Daniela

    • Eva
      Gepostet um 09:54h, 25 September Antworten

      Liebe Rike,

      schön, dass Dir das Material gefällt. Meine Kinder lieben es und wir haben momentan nur ein Tablet zur Verfügung. Die restlichen 24 kommen nach den Herbstferien endlich wieder zurück. Wir können es kaum erwarten. 🙂

      Liebe Grüße
      Eva

  • Kerstin
    Gepostet um 18:52h, 20 September Antworten

    Hallo Daniela,
    ich finde diese Idee auch ganz toll. Wir haben schon Tablets an der Schule. Daher habe ich das Material bereits ausgedruckt und werde es noch vor den Herbstferien mit meiner Klasse testen. Ich bin gespannt, wie es ankommt!
    Vielen Dank an Eva und dich!
    LG Kerstin

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 05:05h, 21 September Antworten

      Liebe Kerstin!
      Das freue uns sehr, dass du die Rallye brauchen kannst und ausprobieren möchtest! Toll, dass ihr schon so gut ausgestattet seid!
      Lg, Daniela

  • Astrid Bauer
    Gepostet um 20:45h, 20 September Antworten

    Vielen Dank, das ist eine total motivierende Leseübung für die Kinder. Wenn wir nur so modern ausgestattet wären… Seufz! Aber ich hab das Material mal gespeichert, wer weiß was die Zukunft bringt….

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 05:07h, 21 September Antworten

      Liebe Astrid!
      Ich denke auch, dass es für die Kinder motivierend ist! Leider haben wir an der Schule auch die entsprechende Ausstattung noch nicht. Aber vielleicht irgendwann!
      Lg, Daniela

  • Susanne
    Gepostet um 13:17h, 21 September Antworten

    Vielen herzlichen Dank für das tolle Material. Wir bekommen auch bald 15 iPads und ich werde das Material auf jeden Fall einsetzen. Wie funktioniert das denn mit den QR-Codes? Wie kann ich einen Text mit Code verknüpfen?
    Liebe Grüße,
    Susanne

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 18:25h, 21 September Antworten

      Hallo Susanne!
      Das Material ist ja ein Gastmaterial. Daher kann ich dir leider nicht bei deiner Frage weiterhelfen. Toll, dass ihr auch bald so eine tolle Ausstattung bekommt. Da bin ich wirklich etwas neidisch!
      Lg, Daniela

    • Rike
      Gepostet um 19:03h, 21 September Antworten

      Ich übernehme mal die Antwort auf die Frage, wenn das ok ist…
      Hallo Susanne, du brauchst eine App auf dem Gerät, die den qr-Code scannt. Dann öffnet sich der Teil der Schnitzeljagd automatisch. Ohne App funktioniert es auch, wenn du im Browser webqr.com eingibst (die Variante habe ich noch nie probiert). Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!
      Liebe Grüße, Rike

      • Daniela Rembold
        Daniela Rembold
        Gepostet um 06:14h, 22 September Antworten

        Hallo Rike!
        Danke für deine Erklärung! Ich wusste gar nicht, dass man das auch ohne App lesen kann. Man lernt nie aus!
        Lg, Daniela

  • Ramona
    Gepostet um 17:55h, 21 September Antworten

    richtig tolles material! wir haben an unserer förderschule pro klasse zwei ipads und werden fleißig damit arbeiten 🙂 danke!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 18:26h, 21 September Antworten

      Liebe Ramona!
      Das freut mich sehr, dass du das Material wirklich brauchen kannst! Glg, Daniela

    • Eva
      Gepostet um 10:12h, 25 September Antworten

      Hallo Ramona,

      vielen Dank für das Lob.

      Gerade QR-Codes lassen sich bei nur 2 Tablets pro Klasse gewinnbringend einsetzen. So eine Rallye ist ja nur ein Beispiel. Als ich mit den QR-Codes angefangen habe, habe ich sie als Selbstkontrolle eingesetzt. Plötzlich wollte jeder sein Arbeitsblatt kontrollieren…

      Liebe Grüße
      Eva

  • Elli
    Gepostet um 18:58h, 21 September Antworten

    Oh, ist das toll! Ich finde die Idee total irre!!! Den Text werde ich mir für meine Zweitklässler etwas vereinfachen. Das klingt super!!!
    Bitte richte Eva einen herzlichen Dank für ds tolle Material aus!!! LG Elli

  • Elli
    Gepostet um 19:00h, 21 September Antworten

    Oh, was für eine tolle Idee!!! Das werde ich direkt auch mal ausprobieren. Für meine Zweitklässler werde ich allerdings den Text etwas vereinfachen müssen, aber dank entsprechender Programme ist das kein Thema. Bitte richte Eva einen herzlichen Dank für das tolle Material aus!
    LG Elli

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 06:12h, 22 September Antworten

      Hallo Elli!
      Ich denke, Eva freut sich sehr über deine netten Worte!
      Lg, Daniela

    • Eva
      Gepostet um 10:05h, 25 September Antworten

      Liebe Elli,

      vielen Dank für das Lob. Das freut mich sehr.

      Ja, solche Rallyes sind recht schnell selbst erstellt. Da kann man auch prima differenzieren mit den Texten: Gute Leser machen eine andere Rallye (mit beispielweisen roten Tablets) als eher schwache Leser (zum Beispiel blaue Tablets).

      Liebe Grüße
      Eva

  • Gabriele Janyska
    Gepostet um 08:23h, 22 September Antworten

    Guten Morgen,
    bei mir klappt es leider weder mit dem QR-Code-Reader noch mit der angegebenen Internetseite. Was mache ich falsch? Wer kann helfen?
    LG Gaby

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 08:30h, 22 September Antworten

      Hallo Gaby,
      Eva hat das Material getestet und auch ich habe mit meinem eigenen Tablet vor dem Onlinestellen alles probiert. Ich kann dir versichern, dass die Codes alle funktionieren.
      Lg, Daniela

    • Herrn Emrich
      Gepostet um 08:58h, 22 September Antworten

      Das Problem könnte sein, dass die Codes sehr viel Informationen enthalten und dadurch sehr „fein“ sind (je mehr Informationen in einem QR-Code gespeichert werden, desto kleiner werden die einzelnen Quadrate und desto mehr leidet die Lesbarkeit).

      Auf jeden Fall sollte in höchster Qualität gedruckt werden und auch relativ gutes Papier verwendet werden. Wenn z.B. die Tinte auf dem Papier verläuft, dann könnte es sein, dass die Codes nicht mehr gelesen werden können.

      Vielleicht wäre es günstiger gewesen, die Texte zu den Bildern als Grafik zu gestalten und diese dann mit dem QR-Code zu verlinken. So hätte man auch direkt eine bessere Lesbarkeit des Textes erreichen können (leserfreundliche Schriftart, günstigerer Satz des Textes.

      • Daniela Rembold
        Daniela Rembold
        Gepostet um 12:29h, 22 September Antworten

        Danke für deine ausführliche Rückmeldung und die vielen Tipps. Ich werde sie gerne an die Gastautorin weiterleiten. Für den Probedruck habe ich 120g Papier verwendet und eigentlich keine Probleme mit dem Scan und der Lesbarkeit gehabt. Trotzdem nochmal vielen Dank für die zusätzlichen Informationen! Lg, Daniela

    • Eva
      Gepostet um 09:51h, 25 September Antworten

      Hallo Gabriela,

      wir nutzen in der Schule immer einen QR-Code Reader, zum Beispiel Qrafter. Mit dem funktioniert es. Allerdings ist da immer Werbung dabei.

      Bei meinen ersten QR-Codes hatte ich aber auch das Problem, dass sie nicht gelsen werden konnten. Das lag am Kopierer, der einfach zu schwach war und teilweise die Arbeitsblätter in den verschiedensten Graustufen ausgegeben hat, statt in Schwarz. Je besser die Qualität des Ausdrucks und je größer, desto einfacher ist es die Codes zu lesen.

      Liebe Grüße
      Eva

    • Agatha
      Gepostet um 22:18h, 25 September Antworten

      Guten Abend,
      vielen Dank für die tolle Idee und das schöne Material.

      Auch ich habe es mit meinen QR Scan-Apps nicht geschafft das Material zu öffnen.
      Bei mir klappte es mit der i cab mobile App. Vielleicht hilft dir das weiter.

      Viele Grüße
      Agatha

      • Gaby
        Gepostet um 20:25h, 26 September Antworten

        Vielen Dank für eure Tipps und HInweise! Leider können unsere Schul-iPads nur einen Code lesen. Die anderen Codes scheinen zu komplex zu sein. Schade!

  • Birgit
    Gepostet um 21:03h, 22 September Antworten

    Hallo, vielen Dank für die ganz tolle Rallye. Hab sie mir ausgedruckt, und werde sie sicher mal in meinen Tabletklassen probieren. Hab da ’ne Frage: Wenn die Kids an einem falschen Superhelden den QR-Code lesen, sagt er ihnen, dass sie falsch sind. Wow! Wie geht das denn?
    Ich hab nämlich selbst eine Rallye erstellen wollen für die Schulhauserkundung, aber wenn die Schüler vor nem falschen Bild stehen, werden die weiter geleitet an die nächste Station und es wird ihnen nicht gesagt, dass sie falsch sind. Wie hast du das gemacht? Ist da ein Trick?
    GlG Birgit

    • Herrn Emrich
      Gepostet um 08:41h, 23 September Antworten

      Das passiert aber nur, wenn sie einen Helden auswählen, der gar nicht vorkommt. (die sind in der Übersicht mit einem X markiert). Die QR-Codes sind ja statische Texte …. da ist nicht viel mit „künstlicher Intelligenz“.

    • Eva
      Gepostet um 09:45h, 25 September Antworten

      Hallo Birgit,

      bei der Rallye gibt es vier falsche Superhelden. Das steht unter den entsprechenden Helden als QR-Code. Ich habe den Laufzettel und das dazu gehörige Lösungsblatt erstellt, um zu kontrollieren, ob die Kinder die Superhelden in der richtigen Reihenfolge „erledigt“ haben.

      Liebe Grüße
      Eva

  • Lisa Stimpfl
    Gepostet um 19:31h, 27 September Antworten

    Hallo Daniela und Eva,
    ich habe zwar kein Tablet in der Klasse aber ein altes Smartphone und überlege damit mal die Leseralley im Zuge der Freiarbeit auszuprobieren.
    Das Übungsformat wäre ja auch in Englisch spannend. Ich bin leider technisch total unerfahren, deshalb meine Frage, wie kann man denn selbst solche QR-Codes erstellen und mit Texten verbinden? Finde die Idee toll! Vielen Dank fürs Teilen!
    LG aus Wien,
    Lisa

    • Eva
      Gepostet um 20:56h, 11 Oktober Antworten

      Hallo Lisa,
      einen QR-Code zu erstellen ist sehr einfach. Du suchst Dir im Internet eine Seite zum Erstellen von QR-Codes (zum Beispiel: https://www.qrcode-generator.de/ ). Dort klickst Du an, dass Du einen Text machen willst, gibst deinen Text ein und drückst dann auf QR-Code erstellen. Wenn Du einen Fehler in Deinem Text hast, musst Du allerdings den ganzen QR-Code neu erstellen. Deswegen tippe ich sie vorher in einem Textverarbeitungsprogramm, damit ich sie jederzeit wieder habe.
      Die Idee zu der Rallye habe ich übrigens aus dem Englischen – da gibt es zahlreiche weitere Anregungen.
      Viel Spaß beim Erstellen der Rallye!
      Liebe Grüße
      Eva

  • Silke Herrenbrück
    Gepostet um 12:38h, 28 September Antworten

    Liebe Eva,
    auf dem iPad ist der hinter dem QR-Code hinterlegte Text nicht gut zu lesen. Wenn man dann in Safari wechselt, steht der Text als Suchbegriff im Suchfeld. Meine Idee: Kleine PDF-Dateien mit Texten in Silbenschrift erstellen und dem QR-Code hinterlegen. Gibst du die Worksheet-Crafter-Datei (.abd) auch raus?
    Viele Grüße, Silke

    • Eva
      Gepostet um 21:04h, 11 Oktober Antworten

      Liebe Silke,
      Du hast wahrscheinlich nur die Kamera verwendet. Mit einem QR-Code-Reader (zum Beispiel Qrafter) klappt es. Wenn Du die Kamera zum Scannen nimmst, wird automatisch Safari geöffnet.
      Bisher habe ich noch nie PDFs für einen QR-Code verwendet – das müsste ich tatsächlich mal probieren. Vielen Dank für den Tipp!
      Die Originaldatei kann ich leider nicht rausgeben, da ich die Bilder gekauft habe und sie nur so veröffentlichen darf. Tut mir leid.
      Liebe Grüße
      Eva

  • Fabienne Schirmer
    Gepostet um 10:04h, 29 September Antworten

    Meinen Schülern hat es riesen Spass gemacht 🙂 Danke für das tolle Material. Woher gibt es solche Bilder wie die Superhelden? Ich möchte gerne selber eine solche Rally erstellen. Es geht wunderbar mit QR-monkey.com.
    lg Fabienne

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 11:01h, 29 September Antworten

      Hallo Fabienne!
      Toll, dass es euch so viel Spaß gemacht hat! Die Bilder sind von Kate Hadfield. Danke für deinen Tipp mit dem QR Code Programm.
      Lg, Daniela

  • Anja Heuschen
    Gepostet um 09:02h, 30 September Antworten

    Liebe Daniela,
    vielen Dank! Richte bitte Eva aus, dass die Idee super ist, danke für’s Teilen!

    Liebe Grüße
    Anja

    • Eva
      Gepostet um 20:59h, 11 Oktober Antworten

      Liebe Anja,
      vielen Dank für Dein Lob. ich freue mich sehr, dass ich das Material hier auf dem Ideenreise-Blog veröffentlich konnte. Mein Dank geht an Daniela!
      Liebe Grüße
      Eva

  • Bernadeta Sonsala
    Gepostet um 08:43h, 10 Oktober Antworten

    Hallo,
    danke für das tolle Material.
    Viele herzliche Grüße aus Schlesien.
    Bernadeta

    • Eva
      Gepostet um 20:57h, 11 Oktober Antworten

      Hallo Bernadeta,
      das ist aber schön, dass das Material auch in Schlesien gut ankommt!
      Liebe Grüße
      Eva

Verfasse einen Kommentar