Archive

Bastelkalender 2020 für Englisch

Mit etwas Verspätung folgt heute noch der Bastelkalender in der englischen Version. Da ich diesbezüglich so viele nette Anfragen bekommen habe, habe ich nun doch einen „englischen“ Bastelkalender erstellt.

Ich habe zwei Versionen angefertigt, die sich nur hinsichtlich der Grafiken voneinander unterscheiden. Bei der zweiten Version habe ich versucht, wichtige Feste und Feiern der jeweiligen Monate abzubilden. Dann kann das Ganze auch schon mal als Gesprächsanlass dienen. Außerdem passt diese Version auch besser zum großen Jahres-Legekreis mit den englischen Monatsnamen.

Hier der Link:

Bastelkalender 2020 (Englische Version): Hier zum Material

10 Kommentare
  • Avatar
    Andrea
    Gepostet um 16:42h, 26 Januar Antworten

    Ganz herzlichen Dank !!! Den können wir gerade super gut gebrauchen 🙂

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 05:06h, 27 Januar Antworten

      Das freut mich, liebe Andrea!

  • Avatar
    Dorothee
    Gepostet um 18:22h, 26 Januar Antworten

    VIelen lieben Dank:D passt gerade perfekt in den Sachunterricht :D!!!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 05:07h, 27 Januar Antworten

      Das freut mich zu hören, dass es gerade so gut passt!
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Sabine
    Gepostet um 04:28h, 28 Januar Antworten

    Vielen lieben Dank. Das passt gerade super in meinen Unterricht! Danke!!!!!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 07:03h, 28 Januar Antworten

      Das freut mich natürlich sehr!
      Lg, Daniela

  • Avatar
    Petra Termeer
    Gepostet um 22:27h, 28 Januar Antworten

    Vielen Dank einmal wieder für den tollen Kalender! Wird gleich in der kommenden Woche in Englisch eingesetzt.

    Viele Grüße
    Petra

  • Avatar
    Willy
    Gepostet um 19:53h, 02 Februar Antworten

    Liebe Daniela,

    danke für den tollen Kalender. Der motiviert die Kinder bestimmt sehr, die Monatsnamen zu lernen.
    Eine Frage an dich als immer gut informiert wirkende Kollegin: Ich habe aktuell für den Unterricht die Zeitschrift „Pamina“, die du mir mal empfohlen hattest, im Abo.
    Ich habe mir nun überlegt, um meinen Englischunterricht weiter auf Vordermann zu bringen, mir eine weitere Zeitschrift für das Fach zu gönnen (Für die anderen Fächer komme ich mir KVs, Internet, Lehrwerken etc. ausreichend gut klar…).
    Ich bin nun auf die Zeitschriften „Grundschule Englisch“ und „Grundschulmagazin Englisch“ gestoßen?
    Kannst du dazu (zu einer oder sogar beiden) Genaueres erzählen? Ich bin unsicher, welche wohl besser ist.
    Schönen Restsonntag und einen guten Start ins 2. Halbjahr,
    Willy

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 17:03h, 03 Februar Antworten

      Hallo Willy!
      Danke für die Blumen 😉
      Ich freue mich, dass du die Pamina hast. Ich finde sie nach wie vor klasse.
      Ich persönlich habe das Grundschulmagazin Englisch im Abo, da es auch gut zu unserem Lehrwerk passt.
      Bisher bin ich recht zufrieden damit, denn die Zeitschrift bietet immer wieder neue Impulse und Ideen. Auch die grafische Aufbereitung finde ich prima.
      Natürlich gibt es auch immer mal wieder Artikel, die einen nicht ansprechen, aber das wird ja bei fast jeder Zeitschrift so sein.
      Die andere Zeitschrift, die du genannt hast, mag ich persönlich nicht so. Auch die Zeitschrift „Bausteine Englisch“, die ich auch noch kenne, liegt mir nicht, aber das ist natürlich Geschmackssache.
      Vielleicht holst du dir mal ein Probeabo und schaust, welche Zeitschrift zu dir und deinen Vorstellungen passt.
      Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
      Liebe Grüße
      Dnaiela

      • Avatar
        Willy
        Gepostet um 20:51h, 06 Februar Antworten

        Danke für die auführliche Antwort und die Tipps. Ich werde mir wohl tatsächlich mal von allen (die Bausteine kannte ich noch gar nicht – für mich war das immer nur der Name eines Deutschlehrwerks 😉 ein Probeexemplar bestellen. Mal schauen, ob mich dann letzlich auch das Magazin „Grundschulmagazin Englisch“ überzeugt.
        LG, Willy

Verfasse einen Kommentar