Archive

Schulplaner (SJ 20/21) für meine Klasse

Bereits seit einigen Jahren bekommen meine Schüler*innen in der vierten Klasse immer einen einheitlichen Schulplaner von mir, der sie das ganze Schuljahr über begleitet. Ich erstelle ihn immer so, dass er anstatt eines Hausaufgabenheftes genutzt werden kann und ein sinnvoller Begleiter für den Schulalltag ist.

Der Planer ist so konzipiert, dass er einige Seiten für persönliche und schulinterne Daten (Heimatadresse, Telefonnummern, Schuladresse, Schultelefonnummer …) und allgemeine Seiten (Stundenplan, Terminübersicht, Ferien und Feiertage …) enthält.

Außerdem gibt es Seiten für die Probentermine (müssen in Klasse 4 angesagt werden), für die erreichten Noten und natürlich pro Woche eine Seite, die für das Notieren der Hausaufgaben genutzt wird. Auf dieser Seite gibt es dann auch noch einen kleinen Rückblick auf die Woche und Platz für den Eltern-Lehrer-Austausch.

Ich muss sagen, dass sich in den vierten Klassen zuvor der Planer sehr bewährt hat und die Kinder gut mit dem Format zurecht gekommen sind. Daher bekommen auch meine zukünftigen Viertler wieder einen solchen Planer.

Für das neue Schuljahr habe ich bereits vor Ferienbeginn meine Vorlagen etwas überarbeitet und das Ganze zum Probedruck an eine Online-Druckerei gesandt. Man bekommt dann von dort kostenlos einen fertigen Planer (mit Musterstempel), den man hinsichtlich Layout und Papierqualität prüfen kann. Natürlich kann man das Ganze auch selbst kopieren, zusammenstellen und heften/binden, wenn man möchte.

Falls ihr euch für meinen Planer interessiert, könnt ihr unten mal in meine Probeseiten reinschnuppern. Seiten, die bereits von mir individualisiert sind, habe ich jedoch weggelassen und hoffe, dass ihr das versteht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn euch die Idee des Planers gefällt und wünsche euch allen eine schöne (erste) Ferienwoche!

Die genutzten Grafiken und Schriften stammen von: Educlips. Kate Hadfield, Sarah Pecorino, A Sketchy Guy, Red Pepper, Kimberly Geswein Fonts, Amoedo, Annika Werner

22 Kommentare
  • Avatar
    doodle
    Gepostet um 09:32h, 26 Juli Antworten

    Liebe Daniela,
    die Struktur und Gestaltung dieses Schulplaners gefällt mir sehr gut. Alles Wichtige ist drin und trotzdem sind die Seiten nicht überfrachtet, sondern übersichtlich und noch dazu hübsch anzusehen. Wirklich sehr gut gelungen! Für die letzten Schultage wünsche ich dir viel Kraft und danach eine wunderbare Zeit in den mehr als verdienten Sommerferien.
    Alles Liebe
    Doodle

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 14:06h, 26 Juli Antworten

      Hallo doodle, danke für dein nettes Feedback. Wir haben seit gestern Ferien und haben das Schuljahr gut abgeschlossen. Jetzt werde ich erstmal nicht viel für die Schule machen und ein bisschen relaxen. Kann aber durchaus sein, dass mich der Rappel packt und ich den PC doch früher hochfahre 😉
      Glg zurück und eine gute Woche, Daniela

  • Avatar
    Sandra
    Gepostet um 12:55h, 26 Juli Antworten

    Liebe Daniela,

    deine Arbeit ist wirklich bereichend! Du bist so fleißig und hast tolle Ideen!

    Vielen lieben Dank!

    Sandra

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 14:07h, 26 Juli Antworten

      Hallo Sandra!
      Wie lieb von dir! Dankeschön!
      Ich freue mich sehr, wenn meine Materialien und Ideen inspirieren.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Natalie Wolff
    Gepostet um 13:18h, 26 Juli Antworten

    Liebe Daniela, das Layout finde ich sehr schön. Besonders, das unter dem Stundenplan ein Platz reserviert ist für die AG’s am Nachmittag. Der Hausaufgaben-Planer hat mich davon abgehalten diesen Planer in Erwägung zu ziehen. Das wöchentliche Stundenplan vortragen ist für uns eine gute Lernaufgabe für die Zukunft, sich zu organisieren und vorzubereiten auf die kommende Woche. Ansonsten finde ich Ihre Seite sehr erfrischend. Vielen Dank für die Anregungen 🙂

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 14:13h, 26 Juli Antworten

      Hallo zurück,
      danke für dein Feedback. Ich stelle den Stundenplan am Anfang des Schultags kurz vor. Am Ende des Tages rekapitulieren wir den Schultag und besprechen die anstehenden Hausaufgaben und notieren sie gemeinsam. Das mache ich immer so, damit auch alle Kinder alles nochmals hören und keiner sagen kann, er hätte nicht gewusst, was auf ist. Ich notiere an der Hausaufgabentafel mit und die Kinder schreiben in ihren Planer. Das klappt super und die täglich gleiche Struktur hilft vielen sehr. Ich finde auch, dass ich nicht von allen Grundschulkindern schon jetzt am Anfang der vierten Klasse verlangen kann, dass sie sich komplett selbst organisieren. Die brauchen einfach etwas Anleitung. Diese kann man natürlich im Lauf der Zeit zurückfahren. Das ist aber meine persönliche Meinung. Letztendlich soll es jeder so handhaben wie er das für sinnvoll erachtet.
      Lg, Daniela

  • Avatar
    Stahl Simone
    Gepostet um 17:50h, 26 Juli Antworten

    Hallo. Kann man dir Vorlagen erwerben? Mit freundlichen Grüßen

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 19:22h, 26 Juli Antworten

      Hallo!
      Die Vorlage gibt es dieses Mal nicht zum allgemeinen Download. Tut mir leid.
      Lg, Daniela

  • Avatar
    Judith
    Gepostet um 18:31h, 26 Juli Antworten

    Hallo liebe Daniela,

    deine Einblicke waren sehr interessant. Ich finde besonders die Seiten hilfreich, wo die Probentermine notiert werden und die vergessenen HAs unterschrieben werden. Das erspart die Extrazettel, die ich hierfür brauche. Darf ich fragen, wie viel der Druck kostet, bei ca. 20 oder 25 Stück? Letztendlich ist es halt für mich bzw. die Elternschaft eine Preisfrage.
    Liebe Grüße und erholsame Ferien!!!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 19:26h, 26 Juli Antworten

      Hallo Judith!
      Danke für dein nettes Feedback. Ich hasse die Zettelwirtschaft auch und wie ich ja oben schon erwähnt habe, hat sich das Format so prima bewährt bisher. Wenn du das Ganze selbst kopierst und bindest, kommst du natürlich am günstigsten weg. Ansonsten richtet sich der Preis nach der Stückzahl, dem gewählten Papier und der Seitenzahl. Daher kann ich die keinen genauen Preis sagen. Bei mir wird der Planer einen vertretbaren Preis haben, da ich ganz normales Papier gewählt habe. Hoffentlich hilft dir das weiter. Ansonsten melde dich gerne nochmal.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Katharina Roschka
    Gepostet um 13:07h, 27 Juli Antworten

    Liebe Daniela,
    es ist toll bei dir einen Einblick in deinen Schulplaner zu erhalten. Wir werden an unserer Schule im nächsten Schuljahr das erste Mal mit einem eigenen Lernbegleiter arbeiten, in den wir auch unsere Portfolioarbeit integriert haben. Dein Layout ist wirklich auch sehr schön, klar und strukturiert. Gefällt mir sehr! ich bin gespannt auf die neuen Erfahrungen, besonders auch, weil gleich 6 Gruppen der 3. und 4. Klasse den Planer nutzen wollen.
    Ich wünsche dir wunderschöne Ferien!
    Liebe Grüße,
    Katharina

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 16:39h, 27 Juli Antworten

      Liebe Katharina!
      Das klingt toll, was du da berichtest. Ich drücke euch die Daumen, dass das gut klappt mit eurem Lernbegleiter! Sicherlich werden die Kinder bald gut damit zurecht kommen. Danke auch für dein superliebes Feedback zu meinem Planer. Ich freue mich, dass er dir gefällt. Nun schau ich mal, wie er bei meinen Kindern im neuen Schuljahr angenommen wird. Dir wünsche ich euch tolle Ferien! Genieße sie!
      Glg zurück, Daniela

  • Avatar
    Aline Schulz
    Gepostet um 11:05h, 29 Juli Antworten

    Hallo Daniela,

    ich bin begeistert von deiner Arbeit und was du immer leistest. Wirklich großen Respekt und ein dickes Lob! Mit welchem Programm hast du den Planer erstellt? Du hast ja bereits geschrieben, dass er nicht für den allgemeinen Download zur Verfügung stehen wird… Kann man ihn irgendwo käuflich erwerben?

    Mit lieben Grüßen
    Aline

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:58h, 29 Juli Antworten

      Hallo Aline!
      Danke für deine lieben Worte und dein nettes Lob 🙂
      Den Planer habe ich komplett in Word erstellt. Damit arbeite ich tatsächlich am liebsten. Aktuell gibt es den Planer nur für meine Klasse. Ich überlege aber, ob ich in irgendeiner Art und Weise eine neutrale Version anbiete. Versprechen kann ich das aber nicht.
      Liebe Grüße und schöne Ferien für dich, Daniela

  • Avatar
    Lottofee
    Gepostet um 11:16h, 30 Juli Antworten

    Liebe Daniela,
    mir gefällt es auch sehr gut! Meine SuS heften ihre Wochenhausis immer im gelben Ordner ein, da könnte ich unten im Ordner auch einige Übersichten einheften. So muss ich kein Heft drucken und binden. Werde mir wohl einfach etwas ähnliches mit dem WSC nachbasteln.
    Kleine Frage aus Interesse, was sind denn Notenbericht und Übertrittszeugnis?
    Viele Grüße, Lottofee

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:13h, 30 Juli Antworten

      Hallo Lottofee!
      Danke für deine Rückmeldung!
      Das mit dem Ordner ist auch eine gute Idee. Ich hätte da nur Bedenken bei einigen Kindern, dass die ihre Sachen nicht beinander lassen und diverse Blätter dann wieder „Füße bekommen“ 😉
      Bei uns in Bayern bekommen die Kinder in der 4. Klasse im Januar einen Notenbricht. Dort ist der aktuelle Notenstand des Kindes aufgelistet. Dies dient als Info zwecks Übertritt für die Eltern. Das Übertrittszeugnis bekommen die Kinder dann im Mai. Mit diesem Zeugnis können sie sich an der nächsten Schule (RS, GY, MS) anmelden.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Sam Stuart
    Gepostet um 13:32h, 05 August Antworten

    Liebe Daniela,
    was für eine wunderschöne Idee, das Layout ist einfach perfekt! Meine Kolleginnen und ich sind ganz verliebt. Wir würden uns so freuen, wenn wir die Vorlage kaufen könnten, in welcher Version auch immer. Da steckt so viel Arbeit hinter, das wissen wir und wir würden uns sehr freuen, sie für einen entsprechenden Downloadpreis nutzen zu können. Vielleicht überlegst du‘s dir ja noch?
    Ganz liebe Grüße
    Sam

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 10:32h, 06 August Antworten

      Hallo Sam!
      Eure Begeisterung und euer Angebot ehrt mich natürlich sehr!
      Dankeschön!
      Allerdings werde ich die Vorlagen dieses Schuljahr nicht online stellen, anderweitig teilen oder verkaufen.
      Da es aber eine so große Nachfrage gab, überlege ich, das Ganze im nächsten SJ in einer allgemeinen Version anzubieten. Evtl. werden die Vorlagen dann sogar beschreibbar sein, damit man das Ganze dann auch für sich anpassen kann. Dieses SJ wird das aber leider nichts mehr, denn da steckt viel Arbeit dahinter. Tut mir leid, dass ich euch da nicht entgegen kommen kann.
      Glg zurück, Daniela

  • Avatar
    Kristin
    Gepostet um 19:16h, 05 August Antworten

    Liebe Daniela,

    wow, der Planer sieht echt toll aus. Meine Kolleginnen und ich waren so motiviert, dass wir nun auch einen Planer erstellt und an unsere Schüler angepasst haben.
    Kannst du uns sagen, bei welcher Online-Druckerei du die Planer bestellt hast?
    Das würde uns echt helfen.

    Vielen Dank schon mal und erholsame Ferien,
    Kristin

  • Avatar
    Julia
    Gepostet um 17:36h, 06 August Antworten

    Hallo Daniela,

    in welchem Format hast du denn den Schulpaner drucken lassen (A4 oder A5)? Überlege auch, einen Schulplaner für meine Klasse zu erstellen, bin mir aber wegen dem Format noch unsicher. Unser Schulkopierer könnte nämlich A4 Hefte drucken und binden, dann hätte meine Klasse keine Extrakosten. Allerdings ist das Heft dann vielleicht du groß und unpraktisch für den täglichen Gebrauch, denn normale Hausaufgabenhefte haben das Format A5…
    Was würdest du empfehlen?

    Viele Grüße,
    Julia

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 10:48h, 07 August Antworten

      Hallo Julia!
      Ich habe den Planer im Format DIN A4 drucken lassen.
      Das finde ich übersichtlicher und es ist auch wirklich praktisch so.
      Die Kinder im letzten Turnus kamen gut damit zurecht.
      Glg, Daniela

Verfasse einen Kommentar