Archive

„Damals in der DDR“ (Die aktuelle Stunde im Unterricht)

Am Montag werde ich wieder einmal eine „Aktuelle Stunde“ in meiner Klasse durchführen. In dieser Stunde greife ich in der Regel ein gerade aktuelles Thema auf, das ich dann mit den Kindern erarbeite bzw. bespreche. Auch wenn das oft nicht im Lehrplan vorkommt, nehme ich mir die Freiheit und behandle das Thema, weil ich es persönlich wichtig finde und/oder auch denke, dass das Sprechen über das Thema den Kindern einen Mehrwert bietet. So habe ich zum Beispiel schon einmal eine „Aktuelle Stunde“ zum Reformationstag, zur Wahl in den USA oder zur Bundestagswahl in Deutschland gemacht.

Aus gegebenem Anlass werde ich daher morgen mit meiner vierten Klasse über das Leben in der damaligen DDR und die Wiedervereinigung sprechen, die sich ja am 3. Oktober zum 30igsten Mal gejährt hat.

Für die „Aktuelle Stunde“ habe ich verschiedene Materialien vorbereitet. Dazu gehören ein tolles Material von Herrn Lehrer (s. Link unten), ein tolles Kinderbuch über die Flucht aus der DDR mit einem Heißluftballon, verschiedene Bild- und Tafelmaterialien und ein kleiner Film. Zum Abschluss gibt es dann noch ein Klitzekleinheft „So war es damals in der DDR“ mit den wichtigsten Infos für die Kinder zum Mitnehmen und Aufheben.

Auch in der aktuellen „Medizini“ gibt es übrigens ein tolles großes Wissensposter zum Thema „30 Jahre Deutsche Einheit“. Wenn ihr die Tage also mal in der Apotheke vorbeikommt, nehmt euch das Heftchen mal mit. Auch die großen Deutschlandkarten, die es aktuell in den Heftchen gibt, lohnen sich (unbezahlte Werbung).

Falls ihr Interesse an den Materialien habt, habe ich euch unten das Themenplakat und das Klitzekleinheft verlinkt. Außerdem findet ihr auch den Link zur Seite von Herrn Lehrer und seinem sehr ausführlichen und toll aufbereiteten Material (Werbung unbezahlt und aus Überzeugung).

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich die Idee der „Aktuellen Stunde“ und das Material dazu gefällt.

Hier zum Material:

Themenplakat „Damals in der DDR“: Hier zum Material

Klitzekleinheft „So war es damals in der DDR“: Hier zum Material

Material von Herrn Lehrer (externer Link): Hier zum Material

An dieser Stelle auch nochmal ein DANKE an Herrn Lehrer, der mir erlaubt hat, Ergänzungen zu seinem Material anzufertigen bzw. online zu stellen.

22 Kommentare
  • Avatar
    Michaela K.
    Gepostet um 09:08h, 04 Oktober Antworten

    Vielen Dank liebe Daniela, das schaut mal wieder ganz toll aus!! 🙂

    Und die Idee mit der aktuellen Stunde finde ich auch super!!
    Würdest du uns das Schild vielleicht auch noch zur Verfügung stellen?

    Schönen Sonntag und liebe Grüße!!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:06h, 04 Oktober Antworten

      Ganz lieben Dank für dein nettes Feedback!
      Das Schild bzw. Themenplakat gibt es aber oben schon als Link 😉
      Er müsste auch funktionieren. Wenn nicht, melde dich nochmal bei mir.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Kerstin
    Gepostet um 10:21h, 04 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,

    ganz herzlichen Dank für dieses schöne ansprechende informative Material und deine Hinweise, wie du es im Unterricht einsetzen willst! 🙂 Das hat meine Gedanken beflügelt, mich dazu bewogen, meinen Plan für morgen umzuwerfen und das Thema ebenfalls (viel ausführlicher als geplant) aufzugreifen! Danke für den tollen Tipp zu der Seite von Herrn Lehrer und für deine immense Mühe und Großzügigkeit, dein Material zu teilen. Meine Klasse wird sich morgen sicherlich sehr darüber freuen und ich freue mich auch schon, eine so schöne Stunde halten zu können. Also ganz ganz vielen Dank! Ich wünsche dir einen schönen Herbstsonntag! Liebe Grüße von Kerstin

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:08h, 04 Oktober Antworten

      Liebe Kerstin!
      Ganz lieben Dank für deine netten Worte und deine Rückmeldung!
      Schön, wenn dir meine Idee gefällt und du auch die Materialien gelungen findest.
      Dir auch einen schönen Sonntag!
      Bei mir ist leider heute wieder Schreibtisch-Arbeit angesagt 🙂
      Aber der Blick aus dem Fenster in die schöne Herbstsonne entschädigt trotzdem ein bisschen.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Melanie Böhnstedt
    Gepostet um 10:29h, 04 Oktober Antworten

    Das Material ist mal wieder wunderbar. Ich werde das Thema diese Woche auch aufgreifen. Welchen Film zeigst du denn den Kindern?
    Danke für das Material.
    Melanie

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:08h, 04 Oktober Antworten

      Hallo Melanie!
      Wir werden den Checkerfilm dazu anschauen, denn der ist von der Länge her akzeptabel und auch vom Inhalt toll gelungen.
      Glg, Daniela

      • Avatar
        Melanie Böhnstedt
        Gepostet um 17:30h, 12 Oktober Antworten

        Ganz lieben Da k liebe Daniela. Wir haben das Material bearbeitete und den Film geschaut und da ich in der DDR groß geworden bin, konnte ich dann noch viele Fragen klären. Es war toll! Lieben Dank
        GLG
        Melanie

        • Daniela Rembold
          Daniela Rembold
          Gepostet um 04:52h, 13 Oktober Antworten

          Liebe Melanie!
          Ganz lieben Dank für dein Feedback!
          Schön zu hören, dass ihr eine tolle Stunde hattet.
          Wenn du dann sogar noch eigene Erfahrungen einbringen konntest, was das sicherlich nochmal ein besonderes Erlebnis für die Kinder.
          Glg und eine gute Woche,
          Daniela

  • Avatar
    doodle
    Gepostet um 11:20h, 04 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,
    ganz, ganz herzlichen Dank! Das schöne Material von Herr Lehrer habe ich schon und da ist dein Klitzekleinheft eine tolle Ergänzung. Vielen Dank auch für die ausführliche Beschreibung deiner „aktuellen Stunde“ (den Namen finde ich prima) und den Buchtipp. Welchen Film hast du gezeigt? „Fritzi – Eine Wendewundergeschichte“?
    Einen wunderschönben Sonntag und morgen eine tolle aktuelle Stunde wünscht
    Doodle

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:10h, 04 Oktober Antworten

      Hallo Doodle!
      Danke für deinen Kommentar!
      Der Film von Fritzi ist echt toll und wirklich prima gemacht, aber so viel Zeit für den gesamten Film habe ich leider morgen nicht. Wir werden den Checkerfilm dazu schauen, der ist wirklich sehr gelungen und informativ. Er dauert kanpp 50 Minuten, was ich in Ordnung finde.
      Glg und dir einen guten Start in die neue Woche,
      Daniela

  • Avatar
    Svenja G.
    Gepostet um 11:26h, 04 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,

    wie toll- ich habe auch das Material von Herrn Lehrer und jetzt kommen deine, wie immer wunderschönen, Ergänzungen hinzu!

    Ein ganz großes Dankeschön!!!!
    Liebe Grüße
    Svenja

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:11h, 04 Oktober Antworten

      Hallo Svenja!
      Wie schön, dass du dich über die Ergänzung freust und auch das tolle Material von Herrn Lehrer hast. Das finde ich auch so toll gelungen!
      Glg und einen guten Wochenstart,
      Daniela

  • Avatar
    Ines Röber
    Gepostet um 11:59h, 04 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,
    zwar bin ich zur Zeit zu Hause und muss keinerlei Unterrichtsvorbereitungen machen aber das Thema selbst ist doch jedes Jahr wieder bei mir im Plan gewesen. Mag sein, dass ich, ich habe meine eigene Grundschulzeit noch als DDR Kind erlebt, da immer auch ein wenig persönlicher herangehe, zumal ich viele Erinnerungen damit verbinde. Einen Buchtipp möchte ich gerne noch weitergeben. Das Bilderbuch „Hübendrüben“ – Als meine Eltern noch klein und Deutschland noch zwei waren aus dem Klett Verlag, zeigt im direkten Vergleich jeweils auf Doppelseiten zu verschiedenen Themen (Unterricht, Ferien, Essen,…) die Unterscheide auf. Ich kann es sehr empfehlen.

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:14h, 04 Oktober Antworten

      Liebe Ines!
      Es ist sicher viel mehr wert, wenn man das Thema als Person vermitteln kann, die das Ganze wirklich erlebt und mitgemacht hat. Wir haben ja Verwandtschaft und Freunde in der ehemaligen DDR und von daher habe ich auch ein bisschen was aus dem realen Leben mitbekommen, wenn über das Thema gesprochen wurde. Das Bilderbuch kenne ich auch und ich habe es auch. Es passten bloß nicht alle Bücher auf mein kleines Foto 😉 Trotzdem DANKE für deinen Tipp!
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Petra K
    Gepostet um 12:09h, 04 Oktober Antworten

    Hallo Daniela,
    danke für das Material. Ich sammele schon seit einigen Jahren Dinge zur ehemaligen DDR, um diese im Grundschulunterricht anzuwenden.
    Am Freitag habe ich auch scho mit meinen Kindern darüber gesprochen. Morgen werde ich weitermachen.
    Die Hinweise von dir sind wie immer sehr hilfreich.
    Liebe Grüße
    Ptra

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:15h, 04 Oktober Antworten

      Liebe Petra!
      Wie schön, dass meine Tipps hilfreich waren, obwohl du sicher schon vieles gesammelt hast!
      Ich bin gespannt, was meine Kinder morgen alles wissen bzw. wissen wollen zu dem Thema!
      Meist sind solche Stunden wirklich ganz toll, um mit den Kindern ins Gespräch zu kommen.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Esther
    Gepostet um 21:40h, 04 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,

    wirklich tolles Material, das kann ich morgen sehr gut gebrauchen. Vielen Dank für’s Teilen. Informativ zum Thema ist auch die passende Logo-Sendung – und mit ca. 12 Minuten nicht zu lang (bei Google einfach „logo, 30 Jahre Mauerfall eingeben). Da kommt auch die Familie Strelzyk zu Wort, der damals die Flucht mit dem Ballon gelungen ist. Vielleicht möchtest du das noch ergänzend zu deinem Bilderbuch zeigen.

    Viele liebe Grüße von Esther

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 05:02h, 05 Oktober Antworten

      Hallo Esther!
      Danke für deine Rückmeldung und schön zu lesen, dass du das Material als Ergänzung für deine Stunde brauchen kannst. Danke auch für deinen Tipp mit der Logo-Sendung. Wir werden morgen den Checkerfilm anschauen. Da wird auch die Familie vorgestellt, die mit Hilfe des Ballons geflohen sind. Ich bin gespannt, was die Kinder schon über das Thema wissen bzw. wie sie dem Thema begegnen.
      Glg und eine gute Woche für dih,
      Daniela

  • Avatar
    Katja
    Gepostet um 05:15h, 05 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,

    im Klitzekleinheft fehlt mir leider auch eine Seite zu positiven Dingen in der DDR. Nicht alles war damals schlecht. Als ehemaliger DDR-Bürger muss ich leider schreiben, dass das Heft sehr einseitig ist.

    Trotzdem danke.

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 06:42h, 05 Oktober Antworten

      Hallo Katja,
      danke für deine Meinung, die ich natürlichrespektier. Natürlich war sicher nicht alles schlecht. Das kann man sicher auch mit den Kindern im Gespräch und mit Hilfe des Materials von Herrn Lehrer herausarbeiten. Als Betroffene hat man sicher auch einen anderen Blick auf die ganzen Umstände. Mir war vor allem wichtig, die Gegebenheiten darzustellen, die dann auch zur Wiedervereinigung geführt haben, da ich vor allem den 30igsten Jahrestag aufgreifen werde.
      Lg, Daniela

  • Avatar
    bettina siefert
    Gepostet um 14:33h, 05 Oktober Antworten

    Hallo liebe Daniela,
    dein Material ist wieder genial! DANKE!!!
    Was ist das denn für ein Checkerfilm?? *peinlich-guck*
    Mir sagt das so was von gar nichts 🙂

    Lieber Gruß
    bettina

Verfasse einen Kommentar