Archive

„Starke Frauen“ (Neue Materialreihe)

Aktuell werkle ich (neben manch anderen Sachen) an einer neuen Materialreihe zum Thema „Starke Frauen“. Es sollen verschiedene Materialien entstehen, die den Kindern verdeutlichen sollen, dass auch Frauen und Mädchen Vorbilder sein können bzw. Großartiges geleistet haben im Lauf der Geschichte und auch aktuell.

Ich habe dafür verschiedene Frauen/Mädchen ausgewählt, die ich als beachtenswert ansehe bzw. von denen ich finde, dass sie Vorbild sein können.

Grafisch wird mich dieses Mal die liebe Janina Kaufmann unterstützen, die die Bilder für die Materialien anfertigt. Ganz lieben Dank dafür!

Das erste Set an Bildern ist schon fertig und damit musste ich gleich die ersten Miniposter anfertigen. Man kann sie zum Beispiel als Aushang nutzen. Denkbar wäre auch, dass man die Bilder im Spielkartenformat (über die Druckereinstellung machbar) ausdruckt, die Kinder eine Karte ziehen lässt und sie schon mal erste Infos zu der betreffenden Person sammeln lässt. Ich denke, das Ganze wäre auch mal ein tolles Thema für einen Projekttag.

Wie gesagt, die Materialreihe wird nach und nach wachsen. Es werden auch immer wieder neue „Starke Frauen“ hinzukommen. Sobald etwas Neues fertig ist, stelle ich es online.

Ich würde mich sehr freuen, wenn euch die Idee gefällt! Vielleicht habt ihr ja auch Ideen, welche Frauen auf keinen Fall fehlen dürfen. Über Feedback würde ich mich sehr freuen!

Hier zum Material:

Starke Frauen (Miniposter Set1): Hier zum Material

34 Kommentare
  • Avatar
    Karen Schlicht
    Gepostet um 10:58h, 18 Oktober Antworten

    Was für eine wunderbare, wichtige Idee. Stärkt die Mädchen und führt auch den Jungen vor Augen, was Frauen für starke Persönlichkeiten sind.

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:06h, 18 Oktober Antworten

      Ganz lieben Dank für deine Rückmeldung!
      Ja, das sehe ich auch so 😉
      Forscher, Wissenschaftler und Co. müssen nicht immer männlich sein.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Hilke
    Gepostet um 11:17h, 18 Oktober Antworten

    Wahnsinnig wichtiges Thema! Ich danke dir!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:07h, 18 Oktober Antworten

      Danke dir für dein Feedback!
      Ja, ich finde das Thema auch sehr wichtig!
      Daher ist das für mich wirklich ein Herzensthema!
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Michaela K.
    Gepostet um 11:27h, 18 Oktober Antworten

    Vielen Dank!! 🙂 Das Poster von Frida Kahlo kommt wie gerufen – passend zum Thema Dia de los muertos das ich bald mit den Kindern machen möchte!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:08h, 18 Oktober Antworten

      Gerne 🙂
      Schön, dass du gleich ein Poster brauchen kannst!
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Larissa
    Gepostet um 11:28h, 18 Oktober Antworten

    Tolle Idee und schöne Umsetzung. Vielen Dank, dass du deine Ideen und Materialien mit uns teilst!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:09h, 18 Oktober Antworten

      Ganz lieben Dank für dein Feebdack!
      Schön, dass das Thema gut ankommt. Ich persönlich finde es sehr wichtig und es ist für mich auch wirklich ein Herzensthema, an dem mir viel liegt.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Willy
    Gepostet um 13:24h, 18 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,
    vielen Dank für diese neue Reihe und den Impuls für ein neues Unterrichtsthema. Ich finde es so unfassbar wichtig, dass man Klischees und Vorurteilen auch in geschlechtsspezifischer Hinsicht vorbeugt, dass Kinder sehen, dass Jungen nicht Ingenieur, Physiker, Bauarbeiter oder Tischler und Mädchen Ärztin, Lehrerin, Krankenpflegerin oder Schneiderin. Ich merke immer wieder, dass das in vielen Köpfen einfach noch drin ist. Und wenn man sich mal im Kollegium umschaut, stellt man doch immer wieder fest, dass sich gerade im Bildungsbereich diese Geschlechterrollen wiederfinden. Natürlich ist eine Ingenieurin nicht besser als ein Ingenieur und ein Lehrer nicht besser als eine Lehrerin, aber Kinder sollten schon früh ein Bewusstsein dafür entwickeln, dass ihre Berufswahlen nicht von solchen Stereotypen abhängen darf. So – das war’s mit dem Wort zum Sonntag! 😉
    LG und ein schönes Restwochenende,
    Willy

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 14:09h, 18 Oktober Antworten

      Hallo Willy!
      Danke für dein „Wort zum Sonntag“, das ich voll und ganz unterschreiben kann.
      Meine Schüler*innen sind recht aufgeschlossen und erst letztens haben wir über Farben und Kleidung gesprochen. Ein Schüler meinte, Rosa könne jeder tragen. Dafür müsse man doch kein Mädchen sein. Am nächsten Tag kam er mit einem rosafarbenen Mundschutz in die Schule. Kein Kind hat ihn deswegen schief angeschaut. Ich denke, die Kinder sind oft viel aufgeschlossener als wir manchmal denken, weil wir einfach von unseren starren Vorstellungen (manchmal) geleitet werden. Das Umdenken fällt uns da vielleicht oftmals schwerer. Wir sind halt doch noch eine andere Generation, ich wenigstens 😉
      Ich denke auch, dass wir Kindern vorleben müssen und darin bestärken müssen, dass jeder ALLES werden kann, wenn er möchte. Es gibt keinen typischen Frauen- und Männerberuf. Es gibt keine typischen Frauen- und Männeraufgaben. Ich finde das immer so schlimm, wenn ich das höre. Von daher hoffe ich, dass meine Materialien zum Thema „starke Frauen“ ein kleiner Türöffner sein können.
      Glg und dir auch noch einen schönen Sonntag,
      Daniela

  • Avatar
    Sabine
    Gepostet um 13:35h, 18 Oktober Antworten

    Liebe Daniela, eine tolle Idee! Ich bin begeistert und freue mich auf weitere Materialien. Vielen Dank, dass du es teilst!
    Herzliche Grüße!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 14:02h, 18 Oktober Antworten

      Hallo zurück!
      Ganz lieben Dank für dein nettes und begeistertes Feedback 🙂
      Ich freue mich, dass die Reihe auf so große Resonanz stößt.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Mary
    Gepostet um 21:47h, 18 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,

    ein ganz tolles Material! Super! Vielen herzlichen Dank fürs Teilen! Ich finde das Lebensbild von Corrie ten boom ebenfalls sehr beeindruckend.

    Liebe Grüße
    Mary

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 05:00h, 19 Oktober Antworten

      Hallo Mary!
      Dake für deinen Input!
      Da werde ich mal schauen, was ich aufnehmen kann.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Lotto-Fee
    Gepostet um 23:15h, 18 Oktober Antworten

    Hallo Daniela, klasse Idee! Mir sind da als Musiklehrerin spontan Clara Schumann und Fanny Hensel eingefallen. Ganz liebe Grüße! Lottofee

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 05:01h, 19 Oktober Antworten

      Hallo Lottofee!
      Clara Schumann steht definitiv auf meiner Liste, auch eine Mathematikerin habe ich in Planung, denn auch Mädchen können super rechnen 😉
      Glg zurück, Daniela

  • Avatar
    Petra
    Gepostet um 10:57h, 19 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,
    danke für dieses Material, das wieder besonders gelungen ist. Für mich ein Herzensthema.
    Spontan fallen mir noch viele Frauen ein, wenn ich nachdenke bestimmt noch viele mehr, daher ungeordnet und mit verschiedenen persönlichen Schwerpunkten:
    Rosa Luxemburg, Florence Nightingale, Cornelia Funke, Michelle Obama, Margarete Steiff, Mutter Theresa, Birgit Prinz, Katharina Thalbach, ……
    Ich freue mich auf deine weiteren Materialien, nicht nur zu diesem Thema!
    Danke!
    Lg Petra, @fraufliepi

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 16:32h, 19 Oktober Antworten

      Liebe Petra!
      Danke für dein Feedback! Für mich ist das Ganze auch ein Herzensprojekt. Danke auch für deinen Input und deine Vorschläge. Einige der Damen stehen auch auf meiner Liste 😉
      Glg und eine gute Woche für dich,
      Daniela

  • Avatar
    Birgit Bresseler
    Gepostet um 12:33h, 19 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,
    kennst Du das Buch „Good Night Stories For Rebel Girls?“ Es beinhaltet 100 Kurzportraits von außergewöhnlichen Frauen. Wie ein Kinderbuch aufgemacht, ist es auch für Erwachsene absolut lesenswert. Es ist mein Lieblingsbuch aus dem vergangenen Jahr und ich freue mich, dass ich diese Idee in Deinem Material wieder finde. Danke für die schöne Idee. Imponierende Lebensläufe können für Jungen und Mädchen inspirierend sein!
    LG Birgit

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 16:36h, 19 Oktober Antworten

      Hallo Birgit!
      Danke für dein Feedback und deine Buchidee!
      Das Buch kenne ich, aber ich habe es nicht.
      Ich denke aber, dass ich es mir sicher zulegen werde.
      Zur Recherche habe ich mir eh einige Bücher zu dem Thema gekauft. Darunter sind auch welche, die ich selbst toll finde und lese. Sie sind, wie du sagst, auch für uns Erwachsene interessant und lehrreich. Wenn ich final fertig bin, kann ich auch gerne mal den geplanten Thementisch zeigen.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Nina Christoffers
    Gepostet um 20:14h, 19 Oktober Antworten

    Das ist eine tolle Idee. Ich habe in meiner 4. Klasse gleich viele Mädchen wie Jungen. Ich hab mir überlegt immer Tandems von Junge und Mädchen zu bilden – Jedes Tandem sucht sich dann eine starke Frau aus und soll zusammen ein Referat machen. Das wird toll!!! Danke für deine Inspiration!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 08:38h, 21 Oktober Antworten

      Danke für dein Feebdack!
      Das hört sich super an, was du da schilderst.
      Ich hoffe, dass deinen Kindern das Thema dann auch gefällt!
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Milla
    Gepostet um 11:59h, 20 Oktober Antworten

    Hallo Daniela,
    eine tolle Idee.
    Kennst du die Suhrkamp-Reihe „Little People, Big Dreams“? Da werden viele tolle Frauen (und Männer) für Kinder porträtiert.
    ich finde auch Männer wie den Balletttänzer Nurejew spannend.
    Liebe Grüße Milla

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 08:40h, 21 Oktober Antworten

      Hallo Milla!
      Die Buchreihe kenne ich 😉
      Es liegen hier sogar einige in meinem Arbeitszeimmer bereit. Ich kann dir nur zustimmen, dass die Reihe echt gelungen ist.
      Liebe Grüße
      Daniela

  • Avatar
    Milla
    Gepostet um 12:11h, 20 Oktober Antworten

    Hallo Daniela,
    eine tolle Idee.
    Kennst du die Suhrkamp-Reihe „Little People, Big Dreams“? Da werden viele tolle Frauen (und Männer) für Kinder porträtiert.
    ich finde auch Männer wie den Balletttänzer Nurejew spannend.
    Liebe Grüße Milla

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 08:41h, 21 Oktober Antworten

      Hallo Milla!
      Ja natürlich gibt es auch Männer, die sich lohnen, genauer beleuchtet zu werden, weil sie gegen den Strom schwimmen. Jetzt mache ich erstmal die Damen fertig und dann schaue ich weiter 😉 Die Idee behalte ich aber auf jeden Fall im Hinterkopf.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Sabine Dingfelder
    Gepostet um 19:51h, 20 Oktober Antworten

    Hallo Daniela,
    eine super Idee. Ich werde die Idee auf jeden Fall in diesem Schuljahr noch aufgreifen. Eventuell mit meinen Praktikanten zusammen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 08:43h, 21 Oktober Antworten

      Hallo Sabine!
      Das freut mich zu hören. Danke für dein liebes Feebdack!
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Sonja Bitterling
    Gepostet um 09:30h, 21 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,
    vielen Dank, dass du deine tollen Ideen immer wieder mit uns teilst! Deine Seite ist immer wieder eine große Quelle der Inspiration und Motivation, danke!
    Mit dem Thema „Starke Frauen“ hast du bei mir eine offene Tür eingerannt. Ich habe auch noch einige Vorschläge, falls deine Liste nicht schon voll ist: Sophie Scholl, Aretha Franklin, Jeanne d’Arc, Marlene Dietrich, Käthe Kollwitz, Hildegard von Bingen, Heidi Hetzer, Dian Fossey, Paula Modersohn-Becker. Vielleicht kannst du einige davon aufnehmen?
    Liebe Grüße
    Sonja

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 11:20h, 22 Oktober Antworten

      Liebe Sonja!
      Hab vielen Dank für deine liebe Rückmeldung! Ich freue mich, dass ich immer mal Inspiration für dich bin!
      Einige deiner „Damen“ stehen auch auf meiner Liste. Jetzt werde ich erstmal die vorhandenen Personen nutzen und dann nach und nach aufstocken.
      Glg und nochmals DANKE für deinen Kommentar,
      Daniela

  • Avatar
    Simone Gobel
    Gepostet um 20:01h, 25 Oktober Antworten

    Liebe Daniela,

    danke für deine tolle Idee! Wie immer, inspirierend und super einsetzbar!

    Wie wäre es vielleicht noch mit Sophie Scholl?
    Ansonsten gibt es im Insel-Verlag die tolle Buchreihe: „Little people, big dreams“ – da sind auch noch ein paar tolle Frauen zu finden…

    Liebe Grüße und danke nochmal für den Anstoß zu einem wichtigen Herzensthema!

    Simone

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 08:25h, 26 Oktober Antworten

      Hallo Simone!
      Danke für dein liebes Feedback!
      Sophie Scholl steht auf jeden Fall schon auf meiner Liste 😉
      Auch die Bücher kenne ich und habe sogar einige davon. Trotzdem ganz lieben Dank für deine Tipps und Hinweise!
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Sarah
    Gepostet um 16:33h, 26 Oktober Antworten

    Was für eine tolle Idee, danke für die wunderschönen Grafiken.
    Mir ist dazu folgende Aktion eingefallen: Die Person der Woche. Jede Woche stelle ich eine bedeutende Person mit Vorbildfunktion vor, wir sprechen über das Leben der Person und wenn die Ausstattung da ist, nutze ich diesen Anlass dann direkt zur Recherche. Da ich mich nicht nur auf Frauen beschränken will, habe ich es Person der Woche genannt. Im Laufe der Zeit gebe ich die Aufgabe dann an die Kinder ab, sodass sie die Personen vorstellen können.
    Direkt heute habe ich die Idee umgesetzt und die Kinder waren absolut gefesselt und begeistert. Danke also für diese wundervolle Anregung, sie hat mich sehr inspiriert.
    LG Sarah

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 08:25h, 27 Oktober Antworten

      Hallo Sarah!
      Danke für dein Feedback!
      Das klingt ja super, was du da schreibst! Ich denke, das wird den Kindern sicher Freude machen!
      Aktuell ruht meine Reihe leider, denn wir sind seit letzter Woche im Homeschooling und da verschieben sich die Prioritäten einfach. Aber sobald wieder alles etwas normaler läuft, setze ich mich wieder ran.

      Liebe Grüße
      Daniela

Verfasse einen Kommentar