Archive

Padlet „reloaded“

Nachdem mich ganz viele Fragen momentan zum Thema „Padlet“ erreichen, werde ich jetzt hier nochmals etwas dazu schreiben. Unter dem Schlagwort/Label „Padlet“ findet ihr auf dem Blog übrigens alle Beiträge dazu, die es schon diesbezüglich gibt. Dort findet ihr dann auch eine ausführliche Linkliste mit Ideen und Angeboten, die ich auf meinem Padlet den Kindern zur Verfügung gestellt habe.

Bereits seit dem ersten Lockdown arbeite ich mit einem Klassen-Padlet, was sich bis jetzt prima bewährt hat. Das Tool ist wirklich einfach zu bedienen und lässt sich auch so einrichten, dass die Kinder keine Daten hinterlegen müssen, um darauf zugreifen zu können. Bei mir können die Kinder die Beiträge sehen und lesen und Material, Videos und Co. herunterladen. Mehr habe ich nicht freigegeben. Padlet ist bei uns in Bayern erlaubt. Wir dürfen also damit arbeiten.

Wie man ein Padlet anlegt und einrichtet, geht übrigens sehr intuitiv. Ansonsten gibt es im Netz auch tolle Anleitungen, die man sich ansehen bzw. durchlesen kann.

Ich habe die Struktur meines Padlets nun etwas angepasst. So gibt es jetzt je eine Spalte für die Wochentage und Spalten mit Zusatzideen und Links, die ich nach Fächern sortiert habe. Die Wochentage befülle ich mit den benötigten Videos und interaktiven Materialien. Meine selbst erstellten Videos stelle ich mittlerweile über YouTube zur Verfügung. Dort kann man die Videos auch ungelistet online stellen. Nur wer den betreffenden Link hat, kann das Video dann abrufen. Meine Erklärvideos erstelle ich übrigens in Power Point, bespreche sie und speichere das Ganze dann als Videodatei ab. Mittlerweile bin ich beim Erstellen der Videos schon schneller. Am Anfang habe ich echt gekämpft 😉

Außerdem gibt es auf meinem Padlet immer eine Spalte mit Ideen für die aktuelle Woche. Oft steht das Ganze unter einem Motto. Ich stelle dann Bastel- und Kunstideen, Rezepte, Filme, ein Experiment oder weitere Kleinigkeiten zu einem Thema online. Unten habe ich euch noch ein paar „Neuentdeckungen“ verlinkt 😉

Jeden Morgen begrüße ich meine Kinder auf dem Padlet mit einem kleinen „Guten Morgen-Gruß“, den die Kinder über einen Link abrufen und anhören können. Das Tool, das ich dafür verwende, habe ich euch auch unten verlinkt. Es funktioniert super und ist ganz einfach zu bedienen.

Und nun noch meine Antwort zu einer Frage, die ganz häufig gestellt wurde: Ja, ihr dürft die Materialien meines Blogs auf euren Klassen-Padlets zur Verfügung stellen. Achtet bitte darauf, dass die Quelle ersichtlich ist. Auch das Verlinken auf meinen Blog ist in Ordnung. Es gelten nach wie vor die gelockerten Nutzungsbedingungen, die ihr auf dem Blog auch so findet. Bitte haltet euch an diese Bedingungen und Vorgaben!

Hier folgen nun noch einige Links, die ich als sinnvoll erachte bzw. neu entdeckt habe. Für das Verlinken bekomme ich keine finanzielle Entschädigung und auch sonst nichts. Ich setze die Links aus Überzeugung und, weil ich sie selbst gerne nutze. Weitere Links für Zusatzideen und Co. findet ihr unter dem Schlagwort/Label „Padlet“.

Falls ihr noch tolle Links kennt, teilt es mir gerne in den Kommentaren mit. Ich setze dann die Liste gerne als kleine Sammlung entsprechend fort.

Aufnahmetool „Vocaroo“: Hier zum Material

Experimente für Kinder und mit Kindern „Mint und Minze“: Hier zum Material

Die 7 Minuten Lesereise (Podcast für Kinder): Hier zum Material

Kleine Videos für schnelle Kunstbilder: Hier zum Material

Mr Printables (ist zwar eine englische Seite, aber es gibt viele tolle Kreativideen): Hier zum Material

Kinderweltreise: Hier zum Material

COOLLama (Digitales Matheportal für Grundschüler): Hier zum Material

Sport macht Spaß (ALBA Berlin): Hier zum Material

Fit mit Felix: Hier zum Material

32 Kommentare
  • Avatar
    Frau Kö
    Gepostet um 11:55h, 26 Januar Antworten

    Herzlichen Dank für den tollen Vorlesetipp 🙂

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:13h, 26 Januar Antworten

      Sehr gerne 🙂

  • Avatar
    Elisabeth Roider
    Gepostet um 12:03h, 26 Januar Antworten

    Vielen lieben Dank, dass du dir so viel Mühe machst und das auch alles mit uns teilst!
    Das weiß ich sehr zu schätzen!

    Ich mache auch so einen Morgengruß für die Kinder und hab entdeckt, dass das Aufnehmen auch ganz einfach direkt mit dem padlet-Prgramm geht, wenn man einen Laptop nutzt. Auch Videos bis zu 15 Minuten können aufgenommen werden. Es sind die 3 kleinen Punkte, wenn man ein neues Fenster öffnet.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 12:16h, 26 Januar Antworten

      Liebe Elisabeth!
      Danke für deine lieben Worte und deinen Hinweis!
      Ja, das geht, da hast du recht. Allerdings möchte ich den internen Speicher des Padlets nicht so auslasten. Vor allem, wenn man noch Material hochlädt etc. kommt da gleich was zusammen und bei der kostenlosen Version ist der Speicherplatz ja begrenzt. Ich habe ja auch noch ein zweites Padlet für meine Englischklasse. Da liegt dann auch noch was online. Daher mache ich das über die externe Lösung. Auch die Filme ungelistet über YouTube zur Verfügung zu stellen hat sich bewährt, denn auch wenn man die Filme komprimiert, ist das Datenvolumen doch nicht ganz so klein. Trotzdem ganz lieben Dank für deine Idee und deinen Hinweis. Das hilft sicher so manchen Usern hier auf jeden Fall!
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Daniele Drescher-Braun
    Gepostet um 13:12h, 26 Januar Antworten

    Hallo Daniela, könntest du bitte etwas zu der ‚höheren Stelle in Bayern sagen, nach der Padlet auch wirklich zugelassen ist? Dadurch, dass die Kinder über deinen Zugangslink auf Padlet zugreifen, wird ja ihre IP Adresse auf einem (amerikanischem ?) Server gespeichert. An meiner Schule gibt es deswegen Vorbehalte. Oder haben dir die Eltern dazu ihr Einverständnis gegeben?
    Danke für die Infos!
    Danie

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 13:28h, 26 Januar Antworten

      Hallo!
      Das KM hat neben mebis, Teams und Co. in einem Schreiben, das mal rund um Weihnachten kam, die Arbeit mit einem passwortgeschützen Padlet erlaubt. Auch meine Klasseneltern akzeptieren die Arbeit mit Padlet. Ich habe sie informiert und es wurde keiner gezwungen, das Padlet zu nutzen. Von daher sehe ich hier keine großen Probleme. Wenn staatliche Tools nicht gut funktionieren und gerade für die Kleinen nicht bedienerfreundlich sind, muss man sich Alternativen suchen. Wer mit Teams arbeitet, hat ja auch das Problem mit amerikanischen Servern und gerade diese Anwendung wird ja vielfach genutzt. Ich fände es eher bedenklich, wenn die Kinder auf dem Padlet persönliche Daten hinterlassen müssten, um darauf zugreifen zu können. Das wäre für mich dann eher nicht akzeptabel.
      Liebe Grüße
      Daniela

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 16:42h, 26 Januar Antworten

      Ich habe übrigens noch einen interessanten Artikel im Netz zum Thema Padlet gefunden: https://datenschutz-schule.info/2020/04/09/padlet-mit-einwilligung-nutzen/
      Der Seitenbetreiber kommt zwar aus NRW, aber so ähnlich wie dort wird das auch bei uns gesehen.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Anke
    Gepostet um 20:50h, 26 Januar Antworten

    Liebe Daniela,
    unter diesem Link https://artprojectsforkids.org/ gibt es schöne Anleitungen zum Zeichnen. Ich würde den Link allerdings nicht an die Kinder weiterleiten, sondern für dich als „Ideenreise“ nutzen. Es gibt viele freebees, aber auch viele kommerzielle Angebote. Klick dich mal durch, ich hab schon tolle Bilder mit den Kindern erstellt, z.B. die Weihnachtselfen-Beine und vorher auch die Hexen-Beine.
    LG
    Anke

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 07:55h, 27 Januar Antworten

      Liebe Anke!
      Die Seite kenne ich, allerdings hatte ich die gar nicht mehr auf dem Schirm! Tausend Dank, dass du mich da wieder erinnert hast! Die Angebote auf der Seite sind wirklich toll!
      Glg und eine gute Woche,
      Daniela

  • Avatar
    Uli
    Gepostet um 06:22h, 27 Januar Antworten

    Lieben Dank für deine guten Tipps! Mit deinem Material und deinen Anregungen kann man immer gut etwas erreichen ☺️.
    Liebe Grüße
    Uli

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 07:58h, 27 Januar Antworten

      Hallo Uli!
      Wie schön, das zu hören!
      Glg und bleib gesund
      Daniela

  • Avatar
    Johanna
    Gepostet um 08:27h, 27 Januar Antworten

    Hallo,
    danke für die tollen Anregungen.

    Zur Kinderweltreise gibt es neben dem youtube-Kanal auch noch eine tolle Webseite, vielleicht lohnt sich ein Blick für den einen oder anderen:https://www.kinderweltreise.de/

    Liebe Grüße!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 08:44h, 27 Januar Antworten

      Hallo zurück!
      Die Seite kenne ich 😉 Sie ist wirklich super! Danke für das Teilen deines Tipps!
      Ich nutze die Seite ja auch gerade für meine QR-Codes in dem Deutschlandheft-Selbstlernheft und auch in dem Heftchen zu den Nachbarländern, das ich gerade erstelle.
      Liebe Grüße zurück
      Daniela

  • Avatar
    Braatz Nadine
    Gepostet um 08:00h, 28 Januar Antworten

    Liebe Daniela!
    Vielen Dank, dass du deine großartigen Ideen mit uns teilst. Ich habe von einer Kollegin einen Tipp bekommen, vielleicht kennst du den Link. Hier macht Felix Neureuther Sport für
    Kinder.https://www.br.de/mediathek/sendung/fit-mit-felix-beweg-dich-schlau-av:5e286ab2f995ef001abed11d

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 09:51h, 28 Januar Antworten

      Hallo!
      Danke für deinen Hinweis 🙂
      Die Seite habe ich sogar auf meinem eigenen Padlet verlinkt. In der Liste hier fehlt sie aber. Danke also, dass du mich daran erinnert hast!
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Johannes
    Gepostet um 17:47h, 28 Januar Antworten

    Liebe Daniela,
    gibt es einen besonderen Grund, warum du Audios mit Vocaroo aufnimmst und nicht mit der Audio-Funktion von Padlet? Ist die Qualität bei Vocaroo besser?
    Viele Grüße
    Johannes

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 17:55h, 28 Januar Antworten

      Hallo Johannes!
      Die Qualität ist recht gut und ich mache das auch deshalb, weil man ja alles, was man bei Padlet irgendwie zur Verfügung stellt, den Speicher belastet. So wenigstens meine Info. Der ist dann doch recht schnell voll, vor allem bei den kostenlosen Versionen. Außer man löscht das Ganze dann natürlich sofort wieder. Ich versuche so wenig wie möglich direkt auf Padlet zur Verfügung zu stellen. Filme und Videos lade ich über meinen YouTube-Kanal hoch und verlinke nur. Audios mache ich über Vocaroo und wenn ich große Dateien habe, stelle ich sie über Strato zur Verfügung. Das klappt recht gut und für mich ist das die beste Lösung.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Marianne S.
    Gepostet um 06:41h, 29 Januar Antworten

    Guten Morgen, ich habe mich sehr wiedergefunden in deiner ehrlichen Beschreibung, wie man sich auch manchmal durch die tollen digitalen Möglichkeiten kämpft. Noch eine einfache Möglichkeit für „Erklärfilme“ anstelle von Power Point: Mit dem QuickTime Player kannst du unter „Ablage“ auch „Neue Bildschirmaufnahme“ machen. Mit der Maus ziehst du den Abschnitt, den du filmen willst. Ich bespreche auf diese Art meine BBB Präsentationen und schicke es den Kindern als Zusammenfassung. Diese Videos kannst du sehr klein versenden und bist unter Umständen dann auch mal unabhängig von PP. Hab weiterhin so viel Energie und Kraft, die ganzen Sachen mit uns zu teilen!!!! Großes Dankeschön…

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 08:56h, 29 Januar Antworten

      Hallo!
      Ja, aktuell kämpfen wir an so vielen Fronten 😉
      Danke auch für deinen Tipp! Ich bin zwar mit YouTube recht zufrieden, aber ich schaue mir gerne an, was du da empfohlen hast.
      Glg und bleib gesund,
      Daniela

  • Avatar
    doodle
    Gepostet um 11:11h, 29 Januar Antworten

    Liebe Daniela,
    dass ich ein großer Fan von dir und der Ideenreise bin, kann ich gar nicht oft genug sagen. Danke für deine wunderbare Arbeit! Wir haben an der Schule mittlerweile eine Cloud-Version des Schulservers IServ, um digitales Material bereitzustellen, Links anzubieten und Videokonferenzen abhalten zu können, weshalb ich nun auf das Padlet verzichte. Wahrscheinlich kennst du die Seite schon, aber ich dachte ich schreibe es hier trotzdem mal auf: Damit die Kinder zu Hause auch eine Anleitung für sportliche Bewegung bekommen, kann ich „ALBAs täglicher Sportstunde“ und den Nachfolger „Sport macht Spaß“ empfehlen. Die Basketballer von ALBA Berlin bieten dort ein tolles digitales Mitmach-Sportprogramm. Hier ist der Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PL9H8VPpyaFzMWQe_X24Xo09IGfMrqufpI
    Liebe Grüße
    doodle

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 18:19h, 29 Januar Antworten

      Hallo doodle!
      Ich freue mich immer so über deine lieben Kommentare!
      Wenn meine Sachen hilfreich sind, ist das wirklich superschön für mich und motiviert mich immer zum Weitermachen!
      Danke also, dass du dir immer so viel zeit nimmst zum Kommentieren.
      Danke auch für deinen Tipp. Ich muss gestehen, dass ich das neuen Programm von ALBA gar nicht kannte 🙁 O je, da habe ich wohl etwas verpasst. Danke also für deinen supertollen Hinweis. Ich nehme ihn nachher gleich noch mit in die Liste auf!
      Dir ein schönes Wochenende!
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Alexandra Hentsch
    Gepostet um 17:38h, 30 Januar Antworten

    Liebe Daniela,

    ich bin schon seit Langem ein großer Fan dieses Blogs! Man sieht, dass du die Materialien bis ins Detail ausgesprochen liebevoll gestaltest. Nachdem wir nun alle im Lockdown stecken und nur Distanzunterricht möglich ist, hätte ich da eine Frage bezüglich deiner Urheberrechte. Darf ich deine Materialien auch auf Mebis stellen? Du schreibst nur von padlet und in den Urheberrechten steht, man darf es auf keine Plattform stellen. Ich wollte mit meiner Ethikgruppen dein Glücks-Lapbook erstellen – für die Erste Klasse in abgewandelter Form. Dazu erstelle ich AB’s mit dem Worksheetcrafter und speichere diese als pdf-Datei ab. Diese Datei stelle ich dann auf meine Mebis-Kachel. Alles, was von dir ist, ist selbstverständlich gekennzeichnet. Ich verwende dein Material, bzw Auszüge davon nur unverändert, füge aber eigene Seiten dazu. Ist das in Ordnung?
    Liebe Grüße, Alexandra

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 07:16h, 31 Januar Antworten

      Hallo Alexandra!
      Es gelten nach wie vor die gelockerten Nutzungsbedingungen, die man auch auf dem Blog IMMER noch so findet (s. Label Nutzungsbedingungen). Dort steht auch etwas zu den Lern- und Lehrplattformen (mebis …) und wie es sich mit dem Hochladen von Material dort verhält. Das Padlet habe ich deswegen explizit nochmals aufgegriffen, weil ganz viele Nachfragen diesbezüglich kamen.
      Liebe Grüße
      Daniela

  • Avatar
    Lena
    Gepostet um 14:09h, 01 Februar Antworten

    Danke danke anke für die tollen Tipps!!

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 17:19h, 01 Februar Antworten

      Sehr gerne 🙂

  • Avatar
    Luise F
    Gepostet um 10:59h, 03 Februar Antworten

    Hallo Daniela!
    Haben bei dir alle Kinder eine Spalte, wo sie Beiträge veröffentlich, z.B Zeichnungen, Bilder,… ?
    Dürfen bei dir Kinder kommentieren?

    Liebe Grüße
    Luise

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 11:23h, 03 Februar Antworten

      Hallo Luise!
      Die Kinder haben bei mir keine eigenen Spalten und können auch nicht kommentieren. Bei mir können sie nur meine Beiträge sehen, bzw. Material herunterladen und Links folgen. Das finde ich persönlich die sicherste Einstellung. Zur Kommunikation untereinander nutzen wir den Schulmanager, E-Mail, Telefon oder unser Videokonferenztool.
      LG, Daniela

  • Avatar
    Nadine Lücke
    Gepostet um 20:18h, 06 Februar Antworten

    Hallo liebe Daniela,
    Ganz lieben Dank für deine tolle Erklärung und die vielen Tipps. Ich habe bis letzte Woche auch noch mit dem Padlet gearbeitet, nun wurde es uns (Brandenburg) ganz offiziell aus datenschutz- und urheberrechtlichen Gründen verboten. 🙁
    Ich hoffe und drücke die Daumen, dass du weiterhin damit arbeiten darfst.
    Liebe Grüße

    Nadine

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 11:28h, 07 Februar Antworten

      Liebe Nadine!
      Ja, das habe ich bereits gelesen 🙁
      Ich finde das so schade und irgendwie ist das für mich nicht nachvollziehbar. Wir nutzen in Deutschland Teams etc., was sicher auch nicht alles 100% datenschutzkonform ist, aber das Padlet, das echt gut läuft und das von den Kindern gut angenommen wird, das streichen wir. Irgendwie ist das für mich nicht verständlich. Man sollte in Zeiten von Distanzunterricht und Co. schon auch mal die Kirche im Dorf lassen. Na ja, das ist meine Meinung. Ich hoffe, ihr habt dann gute Alternativen mit denen ihr arbeiten könnt.
      Glg, Daniela

  • Avatar
    Steffi Tangemann
    Gepostet um 17:11h, 15 Februar Antworten

    Hallo Daniela,

    vielen Dank für die Liste und auch die großartigen Materialien hier auf deiner Seite.
    Ich habe noch einen Link, denn ich an meine 4. Klasse, insbesondere die interessierten Matheschüler/innen weitergegeben habe. Sicher nicht etwas für alle Kinder, aber einige bei mir sind ganz begeistert. Die Mathe-Olympiade in Niedersachsen bietet jede Woche einen Livestream, wo gemeinsam geknobelt wird. Man muss nicht in Niedersachsen wohnen um es abzurufen.
    https://www.mo-ni.de/jagtmrx/deine-mathe-ag/

    • Daniela Rembold
      Daniela Rembold
      Gepostet um 18:20h, 15 Februar Antworten

      Hallo zurück!
      Super! Ich danke dir!
      Das hört sich auf jeden Fall toll an. Werde ich mir morgen gleich anschauen.
      Glg, Daniela

  • Daniela Rembold
    Daniela Rembold
    Gepostet um 12:37h, 16 Februar Antworten

    Liebe Dorothea!
    Du musst Padlet ja nicht nutzen, wenn es bei euch andere Plattformen gibt, die gut laufen. Bei uns ist es weiterhin offiziell erlaubt und solange es das ist, werde ich es verwenden. Ich werde mich hier deswegen sicher nicht rechtfertigen.
    LG

Verfasse einen Kommentar