Archive

Hefteinbände/Deckblätter für Grundschulfächer (Update 2021)

Bereits im Jahr 2016 habe ich euch hier auf dem Blog verschiedene Deckblätter für Hefte zur Verfügung gestellt. Nun habe ich sie in bisschen angepasst bzw. überarbeitet. Das “neue” Set mit verschiedenen Deckblättern für die gängigen Grundschulfächer und Themengebiete in Klasse 3 und 4 könnt ihr euch unten wieder bei Bedarf herunterladen. Von manchen Deckblättern habe ich auch mehrere Versionen gemacht. Schaut einfach mal, welche ihr evtl. brauchen könnt. Das Foto unten gibt ürbigens nur einen kleinen Einblick in das Set. Manche Deckblätter habe ich dafür auch verkleinert 😉

Ich nutze die Deckblätter an Stelle von farbigen Einbänden. Dafür kopiere ich die Deckblätter auf unterschiedlich farbiges Papier (je nach Fächerfarbe) und die Kinder fügen sie in transparente Umschläge ein. Manche Deckblätter lasse ich in der ersten Unterrichtsstunde auch farbig anmalen. In der Regel verwende ich die Einbände zwei Jahre lang. Nur beim Fach HSU/Sachunterricht ändere ich das Deckblatt.

Im Fach HSU habe ich Deckblätter, die mit Hilfe von kleinen Bildchen schon auf die wichtigsten Kernthemen des Jahres in diesem Fach verweisen. Ich nutze sie in der ersten Unterrichtsstunde als Gesprächanlass und lasse sie dann von den Kindern farbig gestalten. Auch diese Deckblätter (Klasse 3 & 4) findet ihr in dem heutigen Set. Bitte beachtet, dass sich die Themenbilder nach dem bayerischen Lehrplan richten. Im Set findet ihr aber auch ein allgemeines Deckblatt für den Sachunterricht.

Im Fach Englisch arbeite ich ja nach dem Lehrwerk “Sally”. Daher befindet sich auch ein Känguru auf diesem Deckblatt. Auf der Rückseite des Englischheftes gibt es bei mir auch immer noch ein zusätzliches Blatt. Das können Karten von Großbritannien, den USA und Australien oder auch Classroom phrases sein. Eine dieser möglichen Rückseiten findet ihr ebenfalls in dem Set.

Die Deckblätter beschrifte ich übrigens vor Schulbeginn mit den Namen der Kinder. So kann man dann alles mitunter etwas besser lesen und auch der Austeildienst tut sich dann etwas leichter 😉

Ich würde mich freuen, wenn euch die neuen Deckblätter gefallen und ihr sie brauchen könnt.

Hier zum Material:

Deckblätter für Schulhefte/Grundschulfächer (Klasse 3 und 4): Hier zum Material

21 Kommentare
  • Sybille
    Gepostet um 12:12h, 01 August Antworten

    Liebe Daniela, vielen lieben Dank für die Deckblätter. Ich werde sie auf jeden Fall nutzen. Berlin fängt ja schon bald wieder mit dem Unterricht an. Ich wünsche dir schöne und erholsame Ferien!

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 12:35h, 01 August Antworten

      Hallo,
      wie schön, dass du die Einbände brauchen kannst!
      Glg und dir noch schöne Restferien,
      Daniela

  • Daniela Rembold
    Gepostet um 12:51h, 01 August Antworten

    Liebe Henriette!
    Leider kann ich deinen Kommentar nicht frei schalten. Ich weiß nicht warum, aber ich antworte dir natürlich auf deinen Kommentar! Natürlich akzeptiere ich deine Meinung. Gott sei Dank, kann und darf es ja jeder so in seiner Klasse handhaben und machen, wie er es für richtig hält.
    Ich mag es einfach ordentlich und einheitlich. Für mich ist das auch keine Mehrarbeit, denn ich mache das wirklich gerne. Ich nehme mir grundsätzlich immer einen Tag in den Ferien Zeit und bereite die Deckblätter, Etiketten usw. vor. In der Unterrichtszeit mache ich nur noch den Kleinkram mit den Kindern. Somit geht auch für mich keine wertvolle Zeit mit den Kindern und für die Kinder verloren.
    Das Beschriften hat für mich einfach praktische Gründe, denn es ist schon so, dass viele Kinder die Schrift ihrer Mitschüler*innen nicht immer einwandfrei lesen können, auch wenn sich jeder bemüht, angemessen zu schreiben. Ich kann es einfach nicht leiden, wenn der Austeildienst ewig braucht bzw. ständig zu mir kommt, weil man die Schrift auf den Heften nicht lesen kann. Das kommt bei ABs, die die Kinder ja immer selbst beschriften, eh häufig genug vor. Von daher versuche ich, wenigstens die Hefte lesbar zu haben. Das mag vielleicht pingelig klingen, aber ich bin so und kann mit meinem System gut leben.
    Liebe Grüße
    Daniela

  • Martina
    Gepostet um 12:53h, 01 August Antworten

    Hallo!
    Vielen Dank für die tollen Deckblätter!
    Was ist denn ein Kraut und Rüben-Heft?

    Glg
    Martina

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 12:55h, 01 August Antworten

      Hallo Martina!
      Danke für dein Feedback!
      Das Kraut- und Rübenheft setze ich in der Regel für die Freiarbeit und Morgenarbeit ein. Ich habe dann vorne ein liniertes Heft und hinten ein kariertes Heft drin. Es ist also eine Art Doppelheft 😉 So kann man nach Fächern getrennt arbeiten.
      Glg, Daniela

      • Martina
        Gepostet um 12:59h, 01 August Antworten

        Vielen Dank für die schnelle Antwort! 🙂

        • Daniela Rembold
          Gepostet um 11:24h, 02 August Antworten

          Gerne 🙂

  • Simone
    Gepostet um 13:09h, 01 August Antworten

    Liebe Daniela,
    herzlichen Dank für deine Mühe und (wie immer ) für dein ästhetisch wunderschönes Material – ich werde dies mit Sicherheit ebenso wie deine wunderbare Zeitleiste für das neue Schuljahr einsetzen. Dein Material begleitet mich nun seit langer Zeit und hilft mir den Arbeitsalltag zu erleichtern. Vielen Dank für alles, vor allem deine Zeit, die du hier hinein investierst und sie mit uns allen teilst.
    Nun wird es aber auch für dich Zeit – Ferien zu machen. Dies hast du dir verdient!
    Schöne Sommerferien. liebe Grüße
    Simone

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 11:26h, 02 August Antworten

      Liebe Simone!
      Danke für deinen superlieben Kommentar und deine wertschätzenden Worte!
      Wie schön, dass du meine Sachen so gerne magst!
      Ja, Ferien mache ich sicherlich auch bald 😉
      Allerdings stehen diese Woche noch einige Kleinigkeiten auf dem Plan, die ich gerne wegarbeiten möchte, bevor ich dann nächste Woche eine kleine Mini-Sommerpause einlege.
      Dir wünsche ich auch schöne Ferien und gute Erholung!
      Glg, Daniela

  • Jörg Hormann
    Gepostet um 10:14h, 02 August Antworten

    Ich finde die Idee super und die Zeichnungen auch echt toll. Und liebe diesen Blog sowieso und nutze ihn regelmäßig.
    Einzig kleiner Kritikpunkt: auf dem Deutsch-Cover ist es “wieder” ein Mädchen, auf dem Mathe-Cover ein Junge. Ich versuche in meinem Unterricht immer Gender-Stereotype zu vermeiden (und weiß, dass du das ja eigentlich auch ähnlich siehst).

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 11:31h, 02 August Antworten

      Hallo!
      Danke für deinen Hinweis, den ich absolut nachvollziehen kann.
      Ja, ich sehe das auch so. Allerdings ist es leider so, dass ich diese Bilder bei einer Bilddatenbank gekauft habe und da muss man halt dann das nehmen, was man kriegt. Da gibt es leider nicht die große Auswahl. Hätte ich mir etwas anfertigen lassen, hätte ich da sicher mehr drauf geschaut, aber in diesem Fall ging das leider nicht. Wenn man mir mal eine Alternative vors Auge springt, wechsle ich das gerne aus, aber wie gesagt, aktuell gibt es das leider nur in dieser Version.
      Glg, Daniela

  • Sonja
    Gepostet um 22:01h, 02 August Antworten

    Was für tolle Deckblätter!! Da freue ich mich schon jetzt am 2. Ferientag auf die Gestaltung der Heftumschläge mit den Kindern wenn es im Herbst wieder losgeht ! Ganz herzlichen Dank für das selbstlose Teilen mit uns allen!!! Schöne Ferien

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 15:44h, 03 August Antworten

      Danke für deine lieben Worte!
      Jetzt solltest du aber erstmal nicht so viel an die Schule denken 😉
      Leider bin ich auch so und kann immer ganz schlecht abschalten.
      Diese Woche kümmere ich mich noch um einiges an Kleinkram, aber nächste Woche ist dann auf jeden Fall PAUSE angesagt.
      Dir schöne Ferien und liebe Grüße
      Daniela

  • Judith
    Gepostet um 11:19h, 03 August Antworten

    Danke liebe Daniela für deine tolle Auswahl! Auch ich gestalte immer Deckblätter und weiß, wie lange das dauert bis man zufrieden ist – auch wenn es natürlich Spaß macht. Dein HSU-Blatt gefällt mir nun natürlich viel besser als mein bisheriges! Mach dir noch schöne Ferien!
    Liebe Grüße, Judith

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 15:45h, 03 August Antworten

      Liebe Judith!
      Danke für dein nettes Feedback!
      Dein liebes Lob ehrt mich sehr!
      Jetzt wünsche ich dir aber auch erstmal schöne Ferien!
      Genieß sie und erhol dich gut!
      Glg, Daniela

  • Monika
    Gepostet um 00:02h, 07 August Antworten

    Liebe Daniela,
    vielen Dank fürs Teilen.
    Ich kann sie auch schon gut in Klasse 2 nutzen! 🙂
    Schöne Ferien noch!
    Monika

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 11:38h, 07 August Antworten

      Liebe Monika!
      Danke für deinen Kommentar!
      Dann freue ich mich, dass du den ein oder anderen Einband auch für die Zweitler verwenden kannst!
      Glg, Daniela

  • Sonja
    Gepostet um 14:49h, 28 August Antworten

    Hallo!
    Ich habe eine Frage zu den transparenten Umschlägen: Wie geht es nach dem Einfügen der Deckblätter dann weiter? Werden diese auf die Titelseite des jeweiligen Heftes geklebt oder wie ist die konkrete Vorgehensweise? Ich kann das auf dem Foto leider nicht erkennen. Wenn das Deckblatt (das ich wie alles hier sehr ansprechend finde!) dann doch in Plastik verpackt wird, dann könnten ja auch gleich die farbigen Umschläge verwendet werden? Ich denke gerade darüber nach, das Deckblatt einen Tick kleiner zu schneiden und flächendeckend auf das Heft vorne aufzukleben – kann mir aber vorstellen, dass das schnell Risse und Eselsohren gibt… Vielen Dank und sonnige Grüße!
    Sonja

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 11:58h, 29 August Antworten

      Hallo Sonja!
      Ich nutze transparente Umschläge und die Deckblätter, die wir dann dort vorne einlegen.
      Ich mag das so und finde es schöner, aber das ist natürlich Geschmackssache. Ich verwende Hefte und Umschläge in der Regel für zwei Schuljahre (3. und 4. Klasse). Da lohnt sich das dann schon, so meine persönliche Meinung. Sicher kann man auch die farbigen Umschläge nutzen. Das bleibt jedem selbst überlasse.
      Du kannst allerdings die Deckblätter auch auf Tonpapier kopieren, etwas zuschneiden und dann das Ganze auf das Heft vorne kleben.
      Da klappt auch wunderbar und auch ich mache das in diesem Schuljahr wieder bei einigen Heften (Kopfrechenheft …) so.
      Natürlich müssen die Kinder etwas besser aufpassen, das stimmt schon, aber bis jetzt haben bei mir solche Umschläge auch immer gut gehalten.
      Glg, Daniela

  • Anne
    Gepostet um 14:41h, 31 August Antworten

    Liebe Daniela,
    ich bewundere dich und deinen Elan für all die Schulsachen, die du regelmäßig erstellst. Hab vielen Dank dafür! 🙂 Ganz oft nutze ich dein wundervolles Material, das mich schon über manchen Engpass gerettet hat,
    Falls ich noch einen Wunsch äußern darf: Es wäre toll, wenn du neutrale Versionen von Mathe und Deutsch hochladen könntest. Ich nutze nämlich nur normale Hefter, kein Merkheft oder sonstiges.
    Dir einen guten Schulstart!
    GlG, Anne

    • Daniela Rembold
      Gepostet um 09:24h, 01 September Antworten

      Hallo Anne!
      Danke für deinen lieben Kommentar!
      Ich kann dir nicht versprechen, dass ich das noch erstelle und online stelle.
      Notiert habe ich mir deinen Wunsch aber.
      Dir wünsche ich dir ebenfalls einen schönen Start ins neue Schuljahr!
      Glg, Daniela

Verfasse einen Kommentar